Nach einem Stromausfall kommt es im Großraum Balingen zu Problemen mit dem Vodafone-Netz. (Symbolfoto) Foto: Federico Gambarini/dpa

Unwetterbedingte Strom- und Netzausfälle hat es im Zollernalbkreis nach dem Gewitter am Freitagabend gegeben. Beim Netzbetreiber Vodafone müssen Kunden weiterhin mit einer Störung leben - voraussichtlich bis Montag.

Balingen - So beklagten sich Nutzer über den Ausfall des Telefonnetzes in Endingen und ind Teilen der Balinger Kernstadt. Auch am Samstagvormittag beschwerten sich Leser in Endingen und Geislingen über Handy-Netzausfälle und fehlendes Internet. Auch in Albstadt war das Handynetz wohl einige Zeit lahmgelegt.

Beim Polizeipräsidium Reutlingen war am Samstag zunächst nichts von Problemen nach dem Gewitter bekannt. In allen vier vom Präsidium betreuten Landkreisen sei es zu keinen auffallenden Ereignissen gekommen. Von Schäden sei nichts bekannt. Auch der Frühschicht in der Integrierten Rettungsleitstelle in Balingen war noch größeren Strörungen nichts bekannt. Bei den Balinger Stadtwerken war am Samstag hinsichtlich der Stromausfälle kein Ansprechpartner zu erreichen.

Vodafone arbeitet an Störung

Ein Sprecher von Vodafon erklärte, seit Freitagabend 22.40 Uhr sei ein Knotenpunkt ausgefallen, der im Laufe des Samstags wieder repariert werden solle. Da die genaue Ursache aber noch nicht feststehe, werde das Internet nicht vor dem Samstagnachmittag wieder zur Verfügung stehen. Doch auch am Abend waren 600 Haushalte in Balingen ohne Internet. "Die Techniker arbeiten fieberhaft an der Lösung des Problems", sagte der Vodafone-Sprecher, "doch bei einem Ausfall dieser Größenordnung kann keine Angabe gemacht werden, wann es wieder funktioniert."

Der mutmaßlich durch das Gewitter verursachte Schaden war auch am Sonntagabend noch nicht wieder behoben. "Wir rechnen damit, dass die Verbindungen im Lauf des Montags wieder funktionieren", teilte der Sprecher auf Nachfrage mit.

Bereits am Dienstag größerer Stromausfall

Erst am vergangenen Dienstag war es in Balingen zu einem größeren Stromausfall in weiten Teilen der Stadt gekommen. Ursache waren Kabelfehler und ein Erdschluss in einer Trafostation. Nach rund zwei Stunden waren alle wieder am Netz.