Der variabel einsetzbare Lennard Larysz (am Ball) zählt im Panthers-Kader zu den wichtigen deutschen Spielern. Doch er fällt aufgrund von gesundheitlichen Problemen wohl noch bis Mitte Januar aus. Foto: Kienzler

Die Panthers machen aktuell in der ProA ein Tief durch. Mit dem 68:82 in Karlsruhe setzte es die vierte Niederlage in Folge. Doch Mannschaft und Trainer Alen Velcic lassen sich nicht unterkriegen.

Nach der Niederlage in Karlsruhe – nach einem Spiel, das bis zuletzt offen war – zog Panthers-Trainer Alen Velcic die positiven Dinge in seinem Fazit hervor: "Wir haben uns in der Defense verbessert gezeigt, die Jungs setzten die Vorgaben besser als in den Spielen zuvor um. Die Partie entschied sich in nur wenigen Szenen, als Karlsruhe entscheidend ein, zwei Dreier machte – und wir nicht. Die Richtung stimmt wieder bei uns. Wir wollen uns nun Schritt für Schritt aus diesem Tief herausarbeiten. Wir dürfen jetzt nicht auf den großen Ozean schauen, sondern müssen von Hafen zu Hafen denken", blickt Alen Velcic auf das Rennen um die Play-off-Plätze.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€