Foto: Einsatz-Report24

Zwei Autos sind am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr auf der B 28 in Höhe der Anschlussstelle Kehl-Kork ineinander gekracht.

Zwei Autos sind am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr auf der B 28 in Höhe der Anschlussstelle Kehl-Kork ineinander gekracht. Wie die Polizei mitteilt, hatte eine 40-Jährige von Richtung Autobahn kommend die Bundesstraße verlassen und nach links in Richtung Kork abbiegen wollen. Dabei fuhr sie gegen einen aus der Gegenrichtung kommenden Wagen eines 46-Jährigen. Sowohl die beiden Fahrer als auch die beiden Beifahrer wurden laut Polizei so schwer verletzt, dass sie in Krankenhäuser gebracht werden mussten. Bis 20 Uhr war die Anschlussstelle Kork voll gesperrt. Der Gesamtschaden liegt bei rund 20 000 Euro.Foto: Einsatz-Report 24