Raphael Schorpp kehrt im Sommer zum FC Bräunlingen zurück. Foto: Sigwart

Mittelfeldspieler Raphael Schorpp freut sich schon riesig auf seine Rückkehr zum FC Bräunlingen. Nach acht erfolgreichen Jahren bei der DJK Donaueschingen wird der 30-Jährige also zu seinem Heimatverein zurückkehren.

Besonders in der Landesliga-Saison 2017/18 der Donaueschinger hatte Raphael Schorpp mit 26 Treffern auch persönlich ein tolles Jahr erlebt. "Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen. Ich hatte bei der DJK eine super Zeit. Ich freue mich nun aber auf die neue Herausforderung in Bräunlingen", erklärt der Betriebswirt.

Seine beiden jüngeren Brüder Simon und Lukas spielen bereits beim Bezirksligisten aus Bräunlingen. Raphael Schorpp hat zuletzt den erfolgreichen Weg seines Heimatklubs in der Bezirksliga unter Spielertrainer Tevfik Ceylan intensiv verfolgt. "Beim FC Bräunlingen ist sportlich ein deutlicher Fortschritt erkennbar. Auch auf der Führungsebene wird nachhaltige Arbeit geleistet", war dies auch einer seiner Beweggründe, sportlich wieder nach Hause zu kommen. "Mit seinem Können und der großen Erfahrung wird Raphael die Qualität unseres Kaders noch einmal anheben", freut sich Bräunlingens Coach Tevfik Ceylan.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: