Die Feuerwehr kann schnell Entwarnung geben. Foto: © Karl-Heinz H –stock.adobe.com

Zu einem Brandalarm in der Maximilian-Kolbe-Schule musste die Feuerwehr in der Nacht zum Mittwoch ausrücken.

Rottweil-Hausen - Kurz vor 3 Uhr löste dort ein Brandmelder den Feuer-Alarm aus. Die Feuerwehr Rottweil rückte mit 25 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen sofort zur Schule aus, konnte dann aber schnell Entwarnung geben. Wie bei einer Begehung der rauchfreien Schule festgestellt wurde, hatte lediglich Wasserdampf von einer Hygieneroutine, die in der Nacht automatisch gestartet wurde, den falschen Alarm in einem Duschraum ausgelöst.