Kornelia Lohmiller Archiv- Foto: Steinmetz

Starzach (tz). Die Gemeinderatsfraktion Zukunft Starzach (ZS) verliert ein weiteres Mitglied.

Starzach (tz). Die Gemeinderatsfraktion Zukunft Starzach (ZS) verliert ein weiteres Mitglied. Bei der Sitzung am Mittwoch teilte Bürgermeister Thomas Noé mit, dass Kornelia Lohmiller aus der ZS ausgetreten sei. Sie werde jedoch weiterhin im Gremium bleiben. Die ZS haben bereits Michael Heinzelmann – er schied gleichzeitig ohne Nachfolger aus dem Gemeinderat aus – und Hans-Peter Ruckgaber (jetzt fraktionslos) verlassen. "Ich bin nicht wirklich ein Fraktionsmensch", erklärt Lohmiller auf Anfrage unserer Zeitung, räumt aber ein, dass die Strafanzeige gegen Bürgermeister Noé wegen Untreue ebenfalls mit ein Grund für ihr Ausscheiden gewesen sei. Sie habe die Anzeige zwar mit unterschrieben, doch inzwischen eingesehen, dass dies nicht der richtige Weg sei. "Wir sind nicht im Streit auseinandergegangen", betont die Börstinger Gemeinderätin. Sie habe vorher auch ein langes Gespäch mit dem Fraktionsvorsitzenden Michael Rilling geführt. Die Zusammenarbeit mit den ZS-Mitgliedern sei immer gut gewesen. Wichtig sei ihr nach wie vor, im Gemeinderat zu bleiben, Entscheidungen wolle sie künftig aber allein treffen.