Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Zoo Hannover Elefantenbaby erblickt das Licht der Welt

Von
Das kleine Elefantenmädchen bei seinem ersten Spaziergang in der Außenanlage im Zoo Hannover. Foto: dpa

Ein 98 Kilo schweres Elefantenmädchen hat am Montag im Zoo Hannover das Licht der Welt erblickt. Drei Tage nach seiner Geburt machte das noch namenlose Tier seinen ersten Ausflug in die Außenanlage des Zoos.

Hannover - Im Zoo Hannover ist das fünfte Elefantenbaby innerhalb von nur 15 Monaten geboren worden. Wenige Tage nach seiner Geburt erkundete das noch namenlose Tier am Donnerstag erstmals die Außenanlagen des Zoos.

Bei seiner Geburt am Montag war das kleine Elefantenmädchen 98 Kilo schwer - die im Nebenraum wartenden Tierpfleger kamen gerade noch rechtzeitig, so schnell ging offenbar alles. „Als wir auf dem Überwachungsmonitor sahen, dass sich eine Beule am Hinterteil der Elefantenkuh wölbt, sind wir sofort losgerannt. Einen Augenblick später lag das Baby schon im Stroh“, sagte Elefantenpfleger Jürgen Kruse am Donnerstag. Mutter Califa habe alles vorbildlich gemeistert.

Der neugeborene Elefant hat vier Geschwister im Alter von 15, 12, 5 und 3 Monaten und drei weitere im Alter von je 4 Jahren. Der Zoo Hannover hat deshalb nach eigenen Angaben nun Europas größten Elefanten-Kindergarten. Vater aller Tiere ist Bulle Nikolai.

In unserer Fotostrecke haben wir die Bilder vom ersten Spaziergang des Elefantenbabys im Zoo Hannover - klicken Sie sich durch!

 

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading