Test positiv: Vier neue Corona-Infektionen wurden am Donnerstag im Zollernalbkreis gemeldet. Foto: Michael

Zahl der Infizierten im Landkreis steigt weiter. Inzidenz liegt am Donnerstag bei 20,6. 1211 Menschen sind genesen.

Zollernalbkreis - Die Zahl der Corona-Infektionen im Landkreis ist auch am Donnerstag weiter angestiegen. Das Gesundheitsamt meldete vier weitere Fälle. Drei der neu Infizierten leben in Balingen, einer in Albstadt. Es handelt sich in drei Fällen um Reiserückkehrer, zwei davon aus einem Risikogebiet; dazu kommt ein Einzelfall.

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in unserem Newsblog

Damit liegt die Zahl der bisher bestätigten Infektionen bei 1355. Als aktuell infiziert gelten 75 Personen, drei sind im Klinikum aufgenommen. 1211 Menschen gelten als genesen. Bisher sind im Kreis 69 Menschen an den Folgen der Viruserkrankung gestorben. Die Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen) lag am Donnerstag bei 20,6.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: