Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Zollernalbkreis Coronavirus im Kreis auf dem Rückzug

Von
Noch rund 2200 Menschen im Südwesten mit dem Coronavirus infiziert. Foto: Badias

Zollernalbkreis - Das Coronavirus ist, geht es nach den Ergebnissen der Tests und der Angaben des Gesundheitsamts, im Zollernalbkreis weiter auf dem Rückzug. Seit Sonntag wurden drei neue Infektionen bekannt, die Gesamtzahl stieg damit bei 1176. 865 Menschen, die sich das Virus eingefangen hatten, gelten derweil als wieder genesen; das sind sechs mehr als noch am Samstag.

Allerdings ist ein weiterer Todesfall zu beklagen: Eine 80-jährige Frau ist nach Angaben des Landratsamts im Zusammenhang mit der Lungenkrankheit gestorben. Die Zahl der Menschen, die an den Folgen des neuartigen Virus ihr Leben verloren, ist damit auf 67 gestiegen.

Derweil waren am Montag noch 53 Infizierte im Zollernalb-Klinikum aufgenommen; sechs davon befanden sich in intensivmedizinischer Behandlung.

Die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen je 100.000 Einwohner ist im Zollernalbkreis auf 6,3 gesunken; diese sogenannte Inzidenz liegt damit weiter deutlich unter der Marke von 50, ab der wieder strengere Einschränkungen in Kraft gesetzt werden müssten

Artikel bewerten
16
loading

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.