Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Zollernalbkreis 81-Jähriger stirbt nach Corona-Infektion

Von
Ein 81-jähriger Mann aus dem Zollernalbkreis starb am Dienstag an den Folgen der Lungenkrankheit. (Symbolfoto) Foto: (dpa)

Zollernalbkreis - Das Gesundheitsamt des Zollernalbkreises hat am Mittwoch neue Zahlen zur Entwicklung des Coronavirus veröffentlicht. Demnach sind 33 neue Infektionen bestätigt worden; die Gesamtzahl steigt damit auf 452.

Newsblog zur Ausbreitung des Coronavirus in der Region

Zudem hat es einen weiteren Todesfall infolge des neuartigen Virus gegeben: Ein 81-Jähriger starb am Dienstag an den Folgen der Lungenkrankheit; es handelt sich um den neunten Corona-Toten aus dem Zollernalbkreis. 51 Menschen, die sich infiziert hatten, gelten mittlerweile wieder als genesen.

Im Zollernalb-Klinikum waren am Mittwoch (Stand: 10.30 Uhr) 106 Corona-Patienten aufgenommen, neun mehr als am Dienstag. 13 davon wurden intensivmedizinisch betreut (plus 2).

Derweil meldet die diakonische Einrichtung Mariaberg für Menschen mit Behinderung und für Jugendliche in Gammertingen knapp 50 mit dem Virus infizierte Bewohner und Mitarbeiter. Betroffen sind die Wohnangebote in Burladingen, Mariaberg und Trochtelfingen. Entdeckt wurden die Infektionen bei einer vollständigen Testung nach einigen Verdachtsfällen.

Artikel bewerten
20
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.