Die Zimmerner Wandertruppe passiert auch den Ötztaler Gletscher. Foto: Teufel

Es war eine herausfordernde Tour, die die acht "SVZ Oldies" Alexander Teufel, Frank Thieringer, Rolf Amann, Ekkehard Mager, Bernd Krause, Bernd Bantle, Heiner Pfeiffer und Frank Weindinger meisterten. Sie hatten sich die Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran vorgenommen. 128 Kilometer lang ist die Strecke, auf der es 5600 Höhenmeter beim Aufstieg und 7680 Höhenmeter beim Abstieg zu bezwingen gilt.

Zimmern o. R. - Fünf bis acht Stunden pro Tag waren die acht Männer unterwegs, bis sie dann am neunten Tag ihr Ziel – Meran – erreichten. Das Vorhaben, die Alpen zu Fuß zu überqueren, hatte Alexander Teufel bereits seit einigen Jahren, berichtet er. Doch nun sollte es konkret werden. Um den Jahreswechsel suchte er weitere Mitstreiter. Schnell waren sie gefunden.

Alle haben Tour durchgehalten

Doch aus dem Stand ist eine solche Tour freilich nicht zu meistern. Es gilt, sich hier gut vorzubereiten. Alle Teilnehmer nutzten also die Zeit. Sie unternahmen Touren in der Region, auf der Schwäbischen Alb und in den Allgäuer Alpen. "Und deswegen haben auch alle acht die Tour durchgehalten", ist sich Teufel sicher, der dies auf die gute Vorbereitung zurückführt, aber letztlich auch auf die Kameradschaft, ohne die ein solches Unternehmen nicht möglich sei. "Bei jeder Gelegenheit wurde die Gitarre herausgeholt und stundenlang viele Wander- und alte Fußballlieder gesungen", erzählt er. Dies habe sich alsbald auf den Hütten in den Alpen herumgesprochen und die Gruppe sei oft schon von sangesfreudigen Mitwanderern auf den Hütten erwartet worden. Übernachtet wurde in Berghütten, Pensionen und Hotels.

Die Tour führte die acht Wanderer von Oberstorf auf die Kemtner Hütte, die Memminger Hütte über Zams, die Braunschweiger Hütte, Zwieselstein und Moos im Passeiertal und den Quellenhof bis Meran.

Für alle sei es die erste Wanderung über eine solche Strecke gewesen, dennoch habe es keiner bereut, dabei gewesen zu sein, denn jetzt haben alle eine ganze Menge zu erzählen.