Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Zimmern Verkaufsoffener Sonntag lockt zahlreiche Besucher

Von
Der Kunsthandwerkermarkt beim Frühlingsfest in Zimmern ist sehr gut besucht. Foto: Siegmeier

Zimmern o. R. - Sonnenschein, sommerliche Temperaturen und wahre Besucherströme – der Handels- und Gewerbeverein Zimmern ist mit der Resonanz zum Frühlingsfest und dem verkaufsoffenen Sonntag mehr als zufrieden.

Zum Frühlingsfest mit Kunsthandwerkermarkt und verkaufsoffenem Sonntag hatte der Handels- und Gewerbeverein Zimmern am Sonntag eingeladen – und die Gäste strömten in Scharen. Bereits um die Mittagszeit war der Dorfplatz, wo die Kunsthandwerker ihre Stände hatten, sehr gut besucht, und am Nachmittag kamen die Gäste in Scharen, genossen das schöne Wetter, die zahlreichen Angebote auf dem Markt und das Kinderprogramm, das mit Karussell, Kasperletheater und einem Bastelprogramm lockte.

In der Ortsdurchfahrt herrschte Stau, und auch die Stellplätze für Autos innerorts und in den Gewerbegebieten waren zeitweise knapp. Zudem waren viele Spaziergänger und Radfahrer unterwegs, die das Zimmerner Fest als Ziel auserkoren hatten.

Aber nicht nur auf dem Kunsthandwerkermarkt war dichtes Gedränge, sondern auch in den zahlreichen Fachgeschäften und Autohäusern in Zimmern und in den Ortsteilen. Die Besucher nutzten die Gelegenheit, sich ausgiebig zu informieren, sich fachkundig beraten zu lassen und zu schauen, was Zimmern so alles zu bieten hat. Nicht nur Zimmerner waren unterwegs, sondern auch viele Kennzeichen aus den Nachbarlandkreisen waren zu sehen.

Das THW präsentierte in der Ortsmitte seine Fahrzeuge und hatte für die Kinder eine Schiffschaukel mitgebracht. Die Zimmerner Jugendfeuerwehr war beim Bauhaus stationiert. Sie kredenzte den Besuchern Würstchen sowie Kaffee und Kuchen. Aber auch zwei Fahrzeuge konnten besichtigt werden. Die kleinen Besucher konnten ihr Feuerlöschtalent unter Beweis stellen. Jugendwart Andi Zielke war mit der Resonanz sehr zufrieden.

Bis in den frühen Abend hinein schauten sich die Gäste am Sonntag in den Geschäften um.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading