Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Zimmern Narren ziehen durch ihren Heimatort

Von

Zimmern o. R. - Er mag klein sein im Vergleich zum großen "Bruder" in Rottweil. Aber er ist auch fein, der Zimmerner Narrensprung.Klangvoll jucken die Narren durch den Ort: An die Spitze haben sich Rößle, Narrenmeister Daniel Rühle und die Bajasse gesetzt, aber dann kommt schon der Musikverein Zimmern, der den Rottweiler Narrenmarsch spielt. Und auch das Ende des Sprungs verläuft klangvoll: Die Stettener Musiker machen den Abschluss. Das es auch mittendrin nicht langweilig wird, dafür sorgen die Kleidlesträger.

Zwar geht es in Zimmern nicht "d’Stadt nab", wohl aber von der "Sonne" aus in einer Runde durch den Ort. Und: Auch in Zimmern säumen die Zuschauer die Straßen, und die Federahannes springen. Außerdem wird fleißig aufgesagt: Ein Schantle trägt ein Modell des geplanten Aufzugtestturms in der Hand.

Das sieht nicht nur imposant aus, sondern wird auch etlichen Zuschauern präsentiert. Dabei enthüllt der Schantle, er sei der Pächter der geplanten Gastronomie in luftiger Höhe. Und weil es einen hohen Turm in Rottweil schon gebe, heißt der neue Megatower "ganz hoher Turm". Reservierungen für einen der raren Sitzplätze bei der Neueröffnung stellt der Narr ebenfalls in Aussicht. Genauso wie Asyl für Winfried Hecht: Nachdem der frühere Stadtarchivar aus dem Archiv ausziehen muss, könne er ja im Turm unterkommen. Beispielsweise als Koch – dann gibt’s Hechtsuppe. Darauf brauchen zumindest die nicht zu warten, die bei den Fransenkleidle, Schantle, Biß oder Gschell schnupfen dürfen oder eine Brezel bekommen. Mancher erhält gar einen Platz auf der "Ehrentribüne" an der Strecke. Das ist freilich nichts für die Zuschauer, die fleißig mitjucken. u  Heute, Dienstag, um 13.30 Uhr findet ein weiterer Narrensprung statt. Um 18 Uhr beginnt das Abbieten vor der "Sonne".

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading