Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Telefon 07651/9 33 60 zu melden. (Symbolfoto) Foto: vegefox.com – stock.adobe.com

Ein 84-Jähriger ist am Samstag in Titisee-Neustadt von einem Mann bestohlen worden. 

Titisee-Neustadt - Der Senior wurde gegen 10.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes von Fremden angesprochen. Der Mann behauptete, dass er eine Fahrzeugpanne habe und einen Abschleppdienst benötige. Hierzu bräuchte er die Telefonnummer eines Automobilclubs. 

Als der Senior seinen Geldbeutel öffnete, um nach seiner Clubkarte zu schauen, griff der Täter in die Börse und nahm sich 170 Euro Scheingeld. Der 84-Jährige war so überrumpelt, dass er nicht eingriff. Bis er realisierte, was geschehen war, war der Dieb bereits verschwunden. 

Bei dem Täter handelt es sich laut Polizeibericht um einen Mann im Alter zwischen 40 und 50 Jahren. Er war etwa 1,70 Meter groß und braungebrannt. Der Mann sprach mit osteuropäischem Akzent. Er trug ein rotes T-Shirt und Bluejeans.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Telefon 07651/9 33 60 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: