Der Vorsitzende des Sportvereins Schopfloch, Marc Worm, begutachtet den Sportplatz. Dort sind die Spuren nach wie vor deutlich zu sehen. Foto: Ade

Noch immer gibt es keine näheren Hinweise zum zerstörten Sportplatz in Schopfloch, auf dem Vandalen mit Fahrzeugen ihr Unwesen getrieben hatten. Jetzt handelt der Sportverein – und lobt eine Belohnung von 500 Euro aus, um die Täter doch noch zu finden.

Schopfloch – In der Nacht vom 27. auf den 28. November hatten vermutlich mehrere Autofahrer auf dem mit Schnee bedeckten Rasenplatz in Schopfloch ihre Runden gedreht und dabei einen erheblichen Schaden verursacht. Die Polizei hatte damals in Betracht gezogen, dass die Täter auf dem Rasenplatz umher gefahren seien, um Driftübungen zu machen. Erste Schätzungen beliefen sich auf eine Schadenshöhe bis zu 10 000 Euro.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€