Die Kommissarin Judith Mohn (Christina Hecke, li.) zeigt mehr Verständnis für Barbara Falk (Anja Kling) als ihre männlichen Kollegen. Foto: ZDF/Christine Schroeder

Die ZDF-Krimireihe „In Wahrheit“ stellt in der Folge „In einem anderen Leben“ vertraute Figuren infrage – und erzählt vom Trauma einer Vergewaltigung.

Stuttgart - Es beginnt mit dem Ende, und das ist kein schönes. Nachts in einem Waldstück läuft ein Mann auf die Straße, direkt vor einen Lastwagen. Der geschockte Fahrer kann den vermutlich Schwerstverletzten zunächst nicht einmal finden, es hat ihn ins Unterholz geschleudert. Die schlimmsten Befürchtungen bestätigen sich. Dass der Fahrer sich entschließt zu fliehen, weil dem Toten sowieso nicht mehr zu helfen ist und weil er den ganzen Hergang vielleicht nicht glaubhaft machen könnte – das ist schnell nachvollziehbar, auch wenn man es als falsch empfindet.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€