Das Landratsamt gibt die Corona-Zahlen bekannt. Foto: Pixabay

Abstriche von 95 Personen. Erstmals eine Null in Corona-Statistik. 

Schwarzwald-Baar-Kreis - Erstmals seit Langem ist es eine Null, die in der Corona-Statistik der Region begeistern kann: Im Vergleich zum Vortag meldete das Gesundheitsamt am Dienstag keinen neuen Fall, im Gegenteil: Nach statistischer Korrektur mussten sogar zwei dem Schwarzwald-Baar-Kreis bislang zugerechnete Fälle abgezogen werden, womit die Gesamtzahl bekannt gewordener Infektionen mit dem ­Coronavirus nun bei 5565 liegt ­ (-2 zum Vortag), als genesen gelten 5264 Personen (+22), die Todesopfer summierten sich auf bislang 153 Menschen in der Region (+0). Somit liegt die Zahl der aktuell an Covid-19 Infizierten bei 139 Personen (-24).

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in unserem Newsblog

Die Sieben-Tages-Inzidenz gibt das Landesgesundheitsamt aktuell mit 69,2 an (Stand: Dienstag, 16 Uhr). Im Schwarzwald-Baar-Klinikum lagen am Dienstag 43 Coronapatienten – von 51 Intensivbetten insgesamt sind acht frei, von den neun stationär aufgenommenen Coronapatienten muss keiner mehr invasiv beatmet werden.

95 Personen beim Corona-Test

Im Corona-Abstrichzentrum in Schwenningen wurde am Montag von 95 Personen ein Abstrich genommen.

Das Corona-Abstrichzentrum ist am Mittwoch von 13 bis 15 Uhr geöffnet. Die Hotlines des Landratsamtes (Corona-Verordnung – Telefon: 07721/9 13 76 70, Gesundheitliche Fragen Telefon: 07721/9 13 71 90 und Reiserückkehr – Telefon: 07721/9 13 76 79) sind mittwochs von 8 bis 11.30 Uhr und von 14 bis 16 Uhr geschaltet. Termine für eine Corona-Schutzimpfung im Kreisimpfzentrum (KIZ) in Schwenningen, Waldeckweg 25, sind nur per Voranmeldung möglich (Telefon 116 117 oder online unter: www.impfterminservice.de).

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: