Für eine Wunschliste muss nicht Weihnachten sein: Die Verbände im Land haben ihre wichtigsten Forderungen an die künftige Landesregierung gestellt. Foto: djama/stock.adobe.com

Unternehmer und Verbände fordern von der Landesregierung eine zupackende und überparteiliche Wirtschaftspolitik. Ein höheres Tempo bei Impfen und Digitalisierung wird als besonders notwendig erachtet.

Stuttgart - Ganz schnell soll es jetzt gehen – zumindest ist das die Vorstellung von Rainer Reichhold: Die Grünen im Land sollen sich als Wahlsieger schnell mit den anderen Parteien einig werden – schließlich brauche es jetzt eine schlagkräftige Regierung, sagt der Präsident des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT). „Das Land kann sich langwierige Verhandlungen und taktische Spielchen nicht leisten.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen