Clara Weißer Foto: WSV

Beim Deutschen Schüler-Cup in Oberwiesenthal wird Clara Weißer Dritte im Verfolgungsrennen.

Mit einem vierten und dritten Platz schloss Clara Weißer vom WSV Schömberg den ersten winterlichen Deutschen Schüler-Cup im Biathlon in Oberwiesenthal ab.

Bei teilweisem sonnigem und windigem Wetter wurde der Technik-Sprint ausgetragen. Auf der Strecke absolvierten die 170 Nachwuchsbiathleten aus ganz Deutschland unterschiedliche Technikübungen, die ein Beherrschen der Langlaufskier voraussetzten. Clara Weißer hatte die Technikübungen gut im Griff und im Schießstand setzte sie alle zehn Schuss ins Schwarze. Die Strafrunde konnte sie rechts liegen lassen und sicherte sich den vierten Rang.

Auch im Verfolgungsrennen knüpfte Clara Weißer an ihre Schießleistung vom Vortag an und erkämpfte sich auf der Strecke den Sprung aufs Podest im Zielsprint. Der dritte Rang ließ sie strahlen.

Rollertraining lohnt sich

Monika Bauer, Abteilungsleiterin Ski beim WSV Schömberg, unterstreicht: „Diese guten Leistungen trotz Schneemangel in unserer Region zeigen, dass man auch mit einem guten Skirollertraining bei den anderen Verbänden aus ganz Deutschland gut mithalten kann.“