Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wolfach Weichen für Netto-Filiale gestellt

Von
Aktuell betreibt Netto in Wolfach eine Filiale in der Bahnhofstraße. Diese soll im Herbst 2021 zum neuen Standort an die Hausacher Straße wechseln.Foto: Jehle Foto: Schwarzwälder Bote

Läuft alles wie angestrebt, öffnet der Wolfacher Netto-Markt im Herbst 2021 am neuen Standort in der Hausacher Straße. Zuvor braucht es jedoch neue bauplanungsrechtliche Voraussetzungen durch die Aufstellung eines sogenannten "vorhaben-bezogenen Bebauungsplans".

Wolfach. Dies war ein Baustein des fünfteiligen Beschlusses, den der Wolfacher Gemeinderat in seiner Sitzung am vergangenen Mittwoch fasste.

Das Unternehmen Ratisbona aus Maxhütte-Haidhof sei bereit, für das Bauvorhaben und die erforderlichen Erschließungsmaßnahmen ein mit der Stadt abgestimmtes Konzept auf eigene Kosten auszuarbeiten, erörterte Sachgebietsleiterin Martina Hanke in ihren Ausführungen.

Weiterhin verpflichte sich die Firma zur Planung und Durchführung der Arbeiten und Realisierung des Projekts innerhalb einer noch zu bestimmenden Frist sowie Übernahme der Planungs- und Erschließungskosten in einem sogenannten Durchführungsvertrag.

Desweiteren beschloss der Gemeinderat die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit, durch welche die Ziele und Zwecke der Planung dargelegt werden. "Normalerweise wird dies in Form einer Informationsveranstaltung durchgeführt unter dem Aspekt, näher am Bürger zu sein", erläuterte Hanke. Hier gelte es momentan die weitere Entwicklung der Corona-Pandemie abzuwarten. Einsicht werde es auf jeden Fall geben und auch die Möglichkeit, sich zur Planung zu äußern.

Das dritte Modul des Ratsbeschlusses umfasste die Beauftragung des Büros Kappis in Lahr mit der Aufstellung des Bebauungsplans und des Büros Winski in Teningen mit der Erstellung des Umweltberichts. Zudem wird mit Ratisbona ein Durchführungsvertrag über das Vorhaben und die Erschließung sowie die Kostentragung abgeschlossen.

Letzter Part des mehrteiligen Beschlusses ist die vorzunehmende Anpassung des Flächennutzungsplans in einem Parallelverfahren. "In der Vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft Wolfach und Oberwolfach ist der räumliche Geltungsbereich als Mischgebiet dargestellt und muss daher geändert werden", erklärte Hanke. Gemeinderat Peter Ludwig (CDU) merkte an, dass die Stadt Gewerbegebiete brauche. Ratskollege Jürgen Schorn (FW) konnte sich zusätzliche Wohnbebauung auf dem Gebäude vorstellen.

Bürgermeister Thomas Geppert verwies darauf, dass die Grundausrichtung bisher eine andere sei. Im Rahmen der Wohnbauentwicklung könne dies diskutiert werden. Dem kompletten Beschlusspaket wurde einstimmig das Einvernehmen vom Wolfacher Gremium erteilt.

Der Netto-Marken-Discount in Maxhütte-Haidhof teilte auf Nachfrage des Schwabo mit: Der Netto-Markt Eröffnung in Wolfach wird voraussichtlich im Herbst 2021 eröffnet. Die Verkaufsfläche beträgt etwa 1000 Quadratmeter. Im Vorkassenbereich wird ein Bäckerei-Café einziehen. Die geplante Filiale will eine qualifizierte Nahversorgung für die Bewohner von Wolfach und Umgebung anbieten.

  Ein vorhaben-bezogener Bebauungsplan ist ein eigenständiges Instrument des Städtebaurechts. Diese Sonderform des Bebauungsplans wird dann angewendet, wenn ein präzise geplantes Bauprojekt von einem Bauträger realisiert werden soll. Wesentlich sind drei Elemente: Vorhaben- und Erschließungsplan, Bebauungsplan und Durchführungsvertrag.

Ihre Redaktion vor Ort Wolfach

Katharina Beule

Fax: 07832 9752-15

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.