Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wolfach Seine Welt ist eine Scheibe

Von

Von Markus Adler

Oberwolfach. Kreisrunde Scheiben sind sein Ding: Aus den Baumscheiben sind bei dem gelernten Forstwirt Thomas Schillinger aber inzwischen glänzende Tonträger geworden. DJ Tosch aus Oberwolfach ist eine feste Größe in der Techno- und Danceszene und hat sich auch als Producer einen Namen gemacht.

Allerdings hätte der heute 35-Jährige niemals gedacht, dass er einmal vom Auflegen und Produzieren seine Brötchen bezahlen würde: "Mit 18 oder 19 Jahren hatte ich niemals diesen Berufswunsch", erzählt er. Vielmehr war der DJ-Job eine Nebentätigkeit, die für ihn Gelegenheit war, seiner Liebe zur Elektro-Musik zu frönen.

Schicksal spielte dann ein Wettbewerb in Freiburg kurz vor der Jahrtausendwende: Zwar gewann er dort nicht. Doch ein Schweizer Musikclub-Besitzer engagierte ihn vom Fleck weg.

Seitdem ist DJ Tosch vor allem in der Schweiz und Österreich ein gefragter Plattendreher und schätzt auch die angenehme Feier-Atmosphäre in den beiden Alpenländern. Vier Jahre legte der Oberwolfacher nicht nur auf, sondern arbeitete auch in einem Schweizer Club quasi als Leiter des musikalischen Betriebs.

Als DJ ist er bei Events nun seit mehr als einem Jahrzehnt in der Szene unterwegs und weiß als Produzent inzwischen sehr genau, was gefragt ist. Kommerziell erfolgreich ist sein Stil inzwischen auch – 2010 schlug "Somewhere over the Rainbow" gut ein und bescherte ihm eine erste Top-20-Platzierung.

Mit der zunehmenden Kenntnis des musikalischen Geschäfts sowie seiner Mechanismen werden Chartpositionen nicht mehr das Nonplusultra:

"Natürlich weiß ich, welchen Stil die Leute interessant finden und in welche Richtung es gehen soll. Aber beim Arrangement des Lieds gehe ich keine Kompromisse ein und mache genau das, was ich will", erklärt Thomas Schillinger.

Seine neue Single "Can’t touch you Adrienne" kam als persönlicher Wunsch eines Kollegen aus Wien zu ihm, der ihn bat, seiner Freundin ein Lied zu schreiben und ihm dazu als Ausgangspunkt eine Melodie lieferte. "Da ist schon viel Intuition dabei", erklärt Schillinger. "Es gibt auch Stücke, da muss ich einfach verschiedene Dinge ausprobieren, bis ich selbst weiß: Das ist es jetzt – das passt zusammen." Dazu zählt für ihn auch, was für eine Stimme zu diesem Sound jetzt passt. Rund 160 eigene Titel hat "Tosch" inzwischen zusammen – etwa sechs Stück sind pro Jahr drin.

Einen großen Wunschtraum hat sich Thomas Schillinger bereits erfüllt: Er kann von seinem musikalischen Engagement inzwischen leben. Als DJ pendelt er von Musikevent zu Musikevent, hat feste Studiozeiten bei einem Kollegen in der Nähe von Heilbronn und regelt das Organisatorische von Oberwolfach aus. Sein nächstes Ziel ist, sich in der Weltelite so nachhaltig zu etablieren, dass er sich perspektivisch dort behaupten kann, ohne noch mit 45 oder 50 die Ochsentour über die Clubs machen zu müssen.

"Deshalb ist mir das Produzieren als zweites Standbein auch wichtig, was sich bisher eher so nebenher entwickelt hat", sagt Thomas Schillinger. Der klare Fokus auf das Wesentliche lässt sich dabei nicht nur in seinen braunen Augen ablesen, sondern auch in den harten rhythmischen Beats seiner Stücke.

Weitere Informationen: www.tosch.cc

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Wolfach

Melanie Steitz

Fax: 07832 9752-15

Ausgewählte Stellenangebote

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading