Lange haben die Gäste warten müssen, bis sie wieder durch die Wolfacher Hauptstraße flanieren können. Foto: Archiv

Stadtbrunnenfest am 4. Mai mit mehr als 60 Mitgliedern des Gewerbevereins. Neue Fahrzeugtrends zu sehen.

Wolfach - Mit nur leichten Veränderungen am Programm setzt der Wolfacher Gewerbeverein beim Stadtbrunnenfest am Sonntag, 4. Mai, auf ein bewährtes Konzept. Von 13 bis 18 Uhr werden die Geschäfte für die Kunden geöffnet sein, auf der Kinzig gibt es erneut zweimal die "River Fashion Show".

"Wir freuen uns, dass die Tunnelsperrung erfolgreich hinter uns liegt", sagt Vorsitzender Reinhold Waidele, dem es mit seinem Vorstandsteam gelungen ist, 63 Mitglieder aus Handel, Handwerk und Gastronomie zur Teilnahme zu motivieren. Um von einer Aktionsflächen schnell und bequem zu einer anderen zu gelangen, gibt es einen Buspendelverkehr, der von der Dorotheenhütte über Hauptstraße, Vorstadt und Schiltacher Straße bis ins "Schmelzegrün" fährt. Kostenlose Parkplätze gibt es zum Beispiel beim Edeka in der Hausacher Straße.

Musikalisch gibt es dieses Mal mit der Schlagersängerin Sandy Rose auf der Sparkassenbühne vor dem Rathaus einen etwas anderen Akzent, die zwischen den Modenschauen auch einen Auftritt auf der Kinzig haben wird. Außerdem wird bei den beiden Durchgängen um 14 und um 16 Uhr der "River Fashion Show" mit Jochen Huber diesmal ein neuer Moderator seinen Einstand geben. Wegen der anstehenden Umgestaltung der Kinzig ist noch nicht sicher, ob eine Modenschau auf dem Wasser künftig noch in dieser Form geboten werden kann.

"Zu sehen gibt es bei dieser Gelegenheit ›Young Fashion‹, Freizeit- und Sportmode, aber auch aktuelle Trends bei Damen und Herren", erläutert Claudia Schleckmann. Das Besondere daran ist, dass die Mode nicht von Models vorgeführt wird, sondern von Laien aus dem Umfeld der beteiligten Wolfacher Modegeschäfte. "Farblich geht es in diesem Jahr etwas ruhiger zu, denn es kommen eher Pastelltöne und das Schwarz-Weiß-Thema zur Geltung", informiert sie. "Aber auch Blue-Denim-Jeans in allen Facetten und Waschungen sind im Kommen", weiß Schleckmann.

Vor dem Rathaus gibt es zweimal um 14.45 und 16.45 Uhr eine Darbietung einer Formation aus "Chunnys Fitness Tanz Studio". Neue Fahrzeugtrends gibt es in der in der Hauptstraße bei den Autohäuser aus Wolfach und der Region. Für den Nachwuchs gibt es ein Karussell, einen Süßigkeitenstand sowie eine Hüpfburg.

Am Damm gibt es wieder einen Flohmarkt. Das Programm wird musikalisch gestaltet vom Alleinunterhalter "Neckarbua Fritz". Der FC Kirnbach versorgt die Gäste mit Kaffee und Kuchen und bietet Torwandschießen. Die Bürgerwehr hat leckere Striebele im Angebot. Auf dem Schmelzegrün werden sich mehrere Firmen unter dem Dach des Möbelhauses Vivell präsentieren.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: