Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wolfach Menschlichkeit ist ein Wegweiser

Von
Geschafft: Die Wolfacher Realschüler haben ihren Abschluss in der Tasche. Foto: Jehle Foto: Schwarzwälder Bote

Die sechsjährige Schulzeit an der Wolfacher Realschule ist nun für 89 Schüler zu Ende: Alle Prüflinge haben bestanden und deutlich mehr als die Hälfte davon wurde mit Preisen, Lobe und Fachpreisen ausgezeichnet.

Wolfach. Mit einem Sektempfang und lecker angerichtetem Buffet wurde in den Abend gestartet. Musikalisch fetzig umrahmt wurde die Feier von der Schulband unter der Leitung von Hansjörg Hilser. Bei der Formation spielten Musiker aus allen vier Abschlussklassen mit, die es sich auch an ihrem Galaabend nicht nehmen ließen, ein letztes Mal bei der Band mitzuwirken.

Ebenfalls besonders war die Ansprache von Schulleiter Franz Kasper gestaltet, der seine Glückwünsche zur bestandenen Prüfung in wohlgesetzten Versen vortrug. Es war die letzte Abschlussklasse, die Kaspar verabschiedete. Zum Schuljahresende übergibt er die Leitung der Realschule in jüngere Hände.

Wichtig: Mit Rückgrat zur eigenen Meinung stehen

Für die Entlassschüler gelte es, neues Wissen zu vernetzen und für Neues offen zu sein. Menschlichkeit und Toleranz sowie mit Rückgrat zur eigenen Meinung stehen seien Attribute, die den richtigen Weg weisen würden. Kaspars ausdrücklicher Dank galt den Lehrern, die mit großer Energie und unendlicher Geduld, aber auch klaren Ansagen die Schüler auf die Prüfungen vorbereiteten.

Bürgermeisterstellvertreter Ulrich Wiedmaier gratulierte als Vertreter des Schulträgers ebenfalls zum "exzellenten Ergebnis", wie er betonte. "Alle Wege stehen offen, der Grundstein für eine hoffentlich spannende berufliche Laufbahn ist gelegt", so der Bürgermeisterstellvertreter. Er ermunterte die Schüler dazu, Pläne und Vorhaben mutig anzugehen.

Wie Wiedmaier hat auch der Elternbeiratsvorsitzende Pascal Schiefer die Wolfacher Realschule besucht. "Im Treibsand meiner Seele sind viele Erinnerungen an meine persönliche Zeit hier und noch heute habe ich sehr enge Freunde, deren Freundschaften hier in dieser prägenden Zeit ihren Ursprung haben", entsann sich Schiefer.

Jeder möchte laut Schiefer an einem Abend wie diesem den Entlassschülern etwas auf den Weg mitgeben, das ermutigt und bestärkt für die nächsten Schritte in die Zukunft. Unumstritten sei die sehr gute Basis, die der Abschluss der Realschule schafft.

Ulrich Wiedmaier gratuliert zum "exzellenten Ergebnis"

Höhepunkt der Feier war die Übergabe der Zeugnisse und Auszeichnungen, die die Klassenlehrer vornahmen. Die Fachpreise des Fördervereins übergab dessen Vorsitzende Bärbel Falk mit lobenden Worten an die Schüler.

Die Sonderpreise für hervorragende Leistungen in Mathematik überreichte ein Vertreter der Volksbank.

Preise: 10 a: Marleen Aberle, Judith Bächle, Hannah Benz, Jacqueline Kaspar, Anika Keck, Jakub Kuc, Demian Moser, Isabella Schäfer, Marcus Schmieder 10 b: Melissa Cernov, Lea Münchenbach, Emilia Neef 10 c: Lysann Baumann, Tom Baumann, Jasmin Da Costa Mira, Johanna Kleinbub, Antonia Müller, Elsa Picke, Selina Harter 10 d: Jaqueline Aschkowski, Silvia Kober, Jeanloup Pineau, Lena Schmid, Patrick Schmider, Emely Weißer, Silas Armbruster

Lobe: 10 a: Beyza Gümüs, Lars Huhn, Joschka Kraft, Florian Morina, Kim Schneider, Selina Grimm, Leonie Heitz, Franziska Rauser, Nastassja Spagnolo 10 b: Katrin Armbruster, Sarah Dister, Stefan Harter, Vivian Herrmann, Jerome Najah, Hannes Sum 10c: Lisa Marie Feißt, Madlen Hermann, Yannic Kopp, Yannic Schmieder, Lisia Schrempp, Hannah Wachendorfer, Tanja Isenmann 10 d: Betül Arslan, Marisa Bächle, Liu Oliva, Jennipher Regalado Santana

Fachpreise: Religion/Ethik: Jakub Kuc, Silvia Kober, Deutsch: Jeanloup Pineau, Geschichte: Jeanloup Pineau, Demian Moser, EWG: Jeanloup Pineau, Englisch: Jeanloup Pineau, Emilia Neef, Mathematik: Lysann Baumann, Johanna Kleinbub, Jakub Kuc, Demian Moser, Emilia Neef, Antonia Müller NWA: Emilia Neef, Johanna Kleinbub, Jeanloup Pineau Sport m: Silas Armbruster Sport w: Judith Bächle, Emely Weißer, Musik: Jeanloup Pineau, Bild.Kunst: Sarah Dister, Technik: Jakub Kuc, Patrick Schmider Ethik: Betül Arslan, Jeanloup Pineau, MuM Emilia Neef Jahrgang: 10 a: Marleen Aberle, Judith Bächle, Denis Bender, Hannah Benz, Alexander Blum, Selina Grimm, Beyza Gümüs, Viktoria Harter, Sarah-Leonie Heitz, Lars Huhn, Jacqueline Kaspar, Anika Keck, Nicole Klausmann, Joschka Kraft, Jakub Kuc, Florian Morina, Demian Moser, Dominik Obergfell, Franziska Rauser, Isabella Schäfer, Marcus Schmider, Kim Schneider, Nastassja Spagnolo 10 b: Katrin Armbruster, Melissa Cernov, Rafael Diogo Cipriano, Sarah Dister, Julian Dünkel, Yannic Echle, Adriana Edele, Sophia Erdmann, Stefan Harter, Marius Herrmann, Vivian Herrmann, Alessio Lehmann, Lea Münchenbach, Jerome Najah, Emilia Neef, Odin Reichert, Nico Ribeiro Dos, Melanie Riesner, Hannes Roth, Kim Schoch, Hannes Sum, Jacob Sum, Erik Thoma, Anna Zuckschwerdt 10 c: David Armbruster, Lysann Baumann, Tom Baumann, Jasmin Da Costa Mira, Sara Disselhoff, Leonardo Dold, Lisa Feißt, Maximilian Gädge, Selina Harter, Madlen Herrmann, Tanja Isenmann, Johanna Kleinbub, Yannic Kopp, Ilayda Maier, Antonia Müller, Elsa Picke, Theo Rothfuß, Kevin Schmider, Yannic Schmider, Lisa Schrempp, Caroline Schwindt, Hannah Wachendorfer 10 d: Silas Armbruster, Betül Arslan, Jacqueline Aschkowski, Marisa Bächle, Luis Eisenmann, Jerome Fischer, Salome Katz, Enrico Kaufmann, Silvia Kober, Max Möcke, Shaliyah Niederhausen, Liu Oliva, Jeanloup Pineau, Jennipher Regalado Santana, Lena Schmid, Patrick Schmider, Max Spinner, Leon Waidele, Emely Weißer, Benjamin Zimmermann

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.