Mit dem Beginn der Sanierung Anfang September steht der Schlosshof als Parkplatz bis auf weiteres nicht zur Verfügung. Foto: Stadtverwaltung

Arbeiten starten am kommenden Dienstag. Asphaltbelag wird entfernt und durch Granitpflaster ersetzt.

Wolfach - Nach monatelangen Vorbereitungen können Anfang September die Arbeiten für die Schlosshofsanierung beginnen. Das berichtet Martina Hanke von der Stadtverwaltung.

Der Schlosshof wird dazu ab kommenden Dienstag, 3. September, gesperrt. Die Zugänge zum Amtsgericht und Notariat sollen davon allerdings nicht beeinträchtigt werden, wie weiter in der Pressemitteilung zu lesen ist.

Was bei der Sanierung geschieht: Der alte Asphaltbelag im Hof wird entfernt und durch das in Wolfach bekannte Granitpflaster ersetzt.

Der zugeschüttete Riesner-Bach, der in vergangenen Jahrhunderten durch den Schlosshof verlief, wird laut Hanke in leicht veränderter Lage wieder aktiviert.

Die Zugänge zu den Behörden und zum Museum sollen barrierefrei gestaltet werden, damit beispielweise auch Rollstuhlfahrer kein Hindernis fürchten müssen.

Zudem seien Festanschlüsse für Strom, Wasser und Abwasser eingeplant, die die technischen Voraussetzungen zur Durchführung von Veranstaltungen erheblich verbessern sollen. Damit nicht genug: Zusätzlich soll eine indirekte Beleuchtung die Schlossfassaden stimmungsvoll in Szene setzen. Beabsichtigt ist, dass die Bauarbeiten im Innenhof bis zum Jahresende abgeschlossen sind.

Auch in den Schloss- und Unteren Kinziganlagen wird der alte Asphalt entfernt und die Wege mit einer wassergebundene Decke neu versehen, wie Hanke weiter informiert. Die alten Betonteiche werden komplett neu gestaltet und vergrößert. Der Bewuchs und die Bäume um das Schloss und in den Unteren Kinziganlagen soll reduziert werden. Diese Maßnahme ist für die kommenden Wintermonate geplant.

Alle Maßnahmen seien im Rahmen des Sanierungsprogrammes "Denkmalschutz West", das aus Landes- und Bundesmittel gefördert wird.

Anfang September sollen die Arbeiten der Schlosshofsanierung begonnen werden. Der Schlosshof steht dann als Parkplatz bis auf weiteres nicht zur Verfügung.