Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wo laufen sie denn Bill Clinton wurde durch Hillary zum Jogger

Von
Hillary Clinton und Ehemann Bill Clinton 2016 in Philadelphia. Foto: Shawn Thew/epa/dpa Foto: dpa

New York - Der frühere US-Präsident Bill Clinton (73) verdankt seiner Frau Hillary (71) ein liebgewonnenes Hobby. Während des gemeinsamen Jura-Studiums habe sie zu ihm gesagt: ""Weißt du, ich finde du solltest mit dem Laufen anfangen". Davor hatte ich das nicht getan", sagte er am Donnerstag (Ortszeit) in New York beim "Time 100 Health Summit", dem Gesundheitsgipfel des US-Magazins "Time".

Und weiter: "Ich bin normalerweise 32 bis 40 Kilometer pro Woche gelaufen, niemals mehr als etwa 14 Kilometer am Stück. Aber ich war ein passionierter Läufer." Auf die Frage des Moderators, was er rückblickend gern verändern würde an seinem Gesundheitsverhalten, antwortete Clinton: "Ich würde viel weniger Frittiertes essen."

Bill Clinton war von 1993 bis 2001 42. Präsident der USA. Seine Frau Hillary lernte er 1973 an der Eliteuniversität Yale kennen, wo er seinen Abschluss in Rechtswissenschaften ablegte. Seit 1975 ist er mit Hillary verheiratet. Sie war von 2009 bis 2013 US-Außenministerin und 2016 demokratische Kandidatin für die US-Präsidentschaftswahl. Gemeinsam haben sie eine Tochter, Chelsea.

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.