Das Regal ist zwar beschriftet, doch Kinder- und Jugendbücher sind immer zu wenige drin – so wird der Platz für Anderes genutzt. Foto: Eyrich

Sie sieht aus wie eine bunt bemalte Telefonzelle und ist doch eigentlich eine Schatztruhe: In der Bücherzelle wartet Wissen, Weisheit, manche Perle der Literatur – und gelegentlich auch die eine oder andere Überraschung, weiß Helmut Müller, der sie betreut.

Albstadt-Lautlingen - Sie war die erste ihrer Art in Albstadt: Die Bücherzelle oberhalb des Stauffenberg-Schlosses in Lautlingen basiert auf einer Idee von Heike Bosch von der Stadtbücherei. Was daraus denn nun werde, hatte Helmut Müller bei einem Ortschaftstag gefragt und von der damaligen Ortsvorsteherin Juliane Gärtner erfahren, dass keiner sie betreuen wolle. "Doch, ich!", antwortete Müller spontan – und hatte damals keine Ahnung, was ihm das einbringen würde.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: