Glückliche Gesichter bei der Jubilarfeier der Unternehmensgruppe. Foto: Fischer

Firmeninhaber Klaus Fischer ehrte 143 Jubilare und 39 Pensionäre aus der großen Fischer-Firmenfamilie.

„Wir feiern heute Abend die Fischer-Familie und Sie alle sind besonders verdiente Mitglieder dieser Familie“, sagte Firmeninhaber Klaus Fischer an die Jubilare und Pensionäre der Unternehmensgruppe Fischer in Waldachtal-Tumlingen.

Am Abend des 24. November waren sie im festlich geschmückten Betriebsrestaurant in Tumlingen für 20- bis 45-jährige Betriebszugehörigkeit gewürdigt worden. „Sie haben allen Grund, sich feiern zu lassen. Sie haben sich diesen festlichen Abend verdient“, betonte der Firmeninhaber.

143 Jubilare mit insgesamt 4280 Jahren Betriebszugehörigkeit und 39 Pensionäre mit 958 Dienstjahren kamen bei der Jubilarfeier gemeinsam mit ihren Partnerinnen und Partnern im festlichen Rahmen zusammen. „Was war vor 4280 Jahren? Damals haben die Chinesen mit ihrer großen Kultur den Takt in der Welt bestimmt – Sie sehen: nicht anders als heute“, sagte Klaus Fischer.

Ehrenurkunden und Dankmedaillen für lange Treue

Unter den 143 Jubilaren gab es zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Fischer schon 45 Jahre angehören. „Das verdient ganz besondere Anerkennung“, betonte der Firmeninhaber. Entsprechend erhielten sie und 16 weitere Jubilare mit 40 Jahren Zugehörigkeit eine Ehrenurkunde des Landes Baden-Württemberg und eine Dankmedaille der Gemeinde Waldachtal, die ihnen Waldachtals Bürgermeisterin Annick Grassi übergab.

Bei den Jubilaren und Pensionären bedankte sich Klaus Fischer für ihr Engagement, mit dem sie maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens beigetragen haben. Ganz besonders würdigte er die Veränderungsbereitschaft, die die Jubilare und Pensionäre an den Tag gelegt hätten, und betonte zugleich die Bedeutung, Veränderung auch in Zukunft weiterhin als Chance zu begreifen. So rief er dazu auf, kontinuierlich Neues zu lernen, stets weiter zu lernen und immer mehr zu lernen, um so das Unternehmen, die Prozesse und die Qualität weiterzuentwickeln sowie das Unternehmen mitzugestalten.

Der Firmeninhaber berichtete zudem von der Zusammenarbeit mit Erfolgstrainer Jürgen Klopp, dem Markenbotschafter des Unternehmens. „Wenn es in Klopps Mannschaft die Spieler sind, die Tore schießen, dann sind es bei uns Sie, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die dafür sorgen, dass wir alle miteinander erfolgreich sind“, sagte Klaus Fischer.

Gezeigt wurden bei der Jubilarfeier auch neue Kurzclips, in denen Jürgen Klopp den Zuschauern die Befestigungswelt von Fischer authentisch, lebensnah und mit viel Witz und Charme näherbringt. Dabei legt der FIFA-Trainer der Jahre 2019 und 2020 in den Werbespots auch selbst Hand an und überzeugt sich von den Vorteilen verschiedener Produkte des Unternehmens.

Hansy Vogt moderiert das Abendprogramm

Im Anschluss an die ausführlichen Ehrungen genossen die Gäste ein Vier-Gänge-Menü aus dem Fischer Betriebsrestaurant in Tumlingen, das inzwischen fünfmal in Folge als „Beste Kantine Deutschlands“ ausgezeichnet wurde. Das darauffolgende, sehr hochwertige Abendprogramm moderierte Hansy Vogt. Zahlreiche namhafte und aus dem Fernsehen bekannte Künstler traten auf: Reichlich Humor brachten Kabarettist Klaus Birk und Stimmenimitator Bernd Händelauf die Bühne. Magier Nicolai Friedrich sorgte wiederum mit seiner Zauberkunst für staunende Gesichter.

Musikalisch wurde den Mitarbeitern einiges geboten

Auch musikalisch hatte die Jubilarfeier viel zu bieten: So beeindruckten die Drum-Stars das Publikum mit einer Mischung aus Trommelkunst, Unterhaltung sowie Lichteffekten, Michael Hirte nahm die Zuhörenden mit seiner Mundharmonika in eine andere Welt mit und Hansy Vogt übernahm die musikalische Schlussrunde.

Die Fischer Jubilare nach Dauer der Betriebszugehörigkeit:

45 Dienstjahre
Edeltraud Ade, Horb; Helga Dengler, Waldachtal; Jürgen Diehr, Malterdingen; Thomas Fischer, Waldachtal; Irmtrud Iber, Wyhl; Fredi Kaltenbach, Emmendingen; Thomas Kury, Teningen; Jutta Meintel, Horb; Waltraud Reinbold, Freiamt; Michael Schulz, Waldachtal; Harald Stich, Emmendingen; Ingeborg Tippelreiter, Waldachtal.

40 Dienstjahre
Doris Buhl, Freiamt; Günter Beilharz, Waldachtal; Sabine Blum, Horb; Hermann Dausch, Waldachtal; Rolf Dettling, Horb; Roland Hamm, Sulz; Thomas Hamm, Horb; Sabine Hauser, Waldachtal; Ralf Köpff, Dornstetten; Heiko Laatzig, Waldachtal; Holger Reinert, Mönchengladbach; Susanne Schillinger, Freudenstadt; Hans-Jürgen Schweizer, Horb; Karl-Hans Schweizer, Waldachtal; Günter Seibold, Waldachtal; Helmut Spiess, Pfalzgrafenweiler.

35 Dienstjahre
Harald Brokop, Freudenstadt; Hartmut Fischer, Waldachtal; Jörg Genkinger, Baiersbronn; Frank Gonser, Schopfloch; Peter Gukelberger, Freudenstadt; Martin Gunkel, Waldachtal; Günter Henssler, Waldachtal; Hartmut Knecht, Pfalzgrafenweiler; Hildegard Lacher, Horb; Markus Liehmann, Freudenstadt; Hans-Martin Mäder, Waldachtal; Salvatore Messina, Waldachtal; Astrid Miller, Eutingen; Marian Novak, Waldachtal; Reinhold Pfaff, Teningen; Jürgen Reimann, Rust; Norbert Rethaber, Ringsheim; Frank Rothfuss, Waldachtal; Jens Rothfuss, Waldachtal; Reiner Sauthoff, Freudenstadt; Stefan Schanz, Dornhan; Matthias Schillinger, Glatten; Anita Schmelzle, Dornstetten; Stefan Scholz, Grömbach; Roland Schweder, Pfalzgrafenweiler; Gerhard Stoll, Pfalzgrafenweiler; Peter Wetzler, Horb; Manfred Winkler, Waldachtal; Dieter Zwick, Freudenstadt.

30 Dienstjahre
Ralf Blum, Waldachtal; Timo Ganszki, Waldachtal; Sigrid Geißler, Nagold; Ralf Gerber, Sexau; Thomas Held, Rielasingen-Worblingen; Elvira Hertkorn, Horb; Sandra Hezel, Dornstetten; Heiko Hoffmeister, Haan; Silke Holz, Denzlingen; Johannes Klumpp, Baiersbronn; Holger Krause, Emmendingen; Torsten Kühnert, Rangsdorf; Claudius Link, Dornhan; Melanie Maier, Sulz; Stefan Pelster-Hemesath, Emsdetten; Dariusz Pluschke, Horb; Ralf Quellmalz, Göpfersdorf; Tobias Schäfer, Horb; Tobias Seeger, Haiterbach; Martin Singer, Waldachtal; Diana Unglaub, Dornstetten; Hendrik Völker, Freudenstadt; Mike Wetzler, Horb; Oliver Witzelmaier, Waldachtal.

25 Dienstjahre
Amir Assadi, Emmendingen; Silke Bayer, Waldachtal; Michael Braun, Freudenstadt; Andreas Eckardt, Pfalzgrafenweiler; Matthias Fischer, Waldachtal; Martina Handschuh, Horb; Günter Hellstern, Horb; Daniel Jäger, Rust; Rainer Jakob, Freiburg; Andre Kübler, Waldachtal; Benjamin Lechler, Waldachtal; Melanie Leonhardt, Malterdingen; Thomas Martini, Waldachtal; Volker Reimold, Sinsheim; Thomas Rink, Horb; Claudia Rukwid, Bisingen; Claudia Rummler, Horb; Jan Schneider, Waldachtal; Matthias Schrägle, Lossburg; Tobias Schwab, Waldachtal; Michael Seifried, Oberndorf; Ramona Störzer, Freudenstadt; Marco Thurau, Waldachtal; Manuela Wittich, Waldachtal; Ulrich Zimmermann, Ebhausen.

20 Dienstjahre
Hülya Agiran, Emmendingen; Stephan Andree, Düsseldorf; Antonio Asaro, Forchheim; Johannes Braun, Dornstetten; Carolin Bronner, Sulz; Mario Calabretta, Denzlingen; Klaus Peter Dongmann, Waldachtal; Björn Fischer, Erfurt; Erik Gauß, Simmersfeld; Nicky Gessl, Horb; Ludwig Grammer, Todtenweis; Verena Günthner, Dornhan; Benedikt Hahn, Starzach; Jürgen Hahn, Pfalzgrafenweiler; Harald Herrmann, Eutingen; Matthias Kaminski, Horb; Peter Katz, Ebhausen; Tobias Klumpp, Baiersbronn; Dietmar Kübler, Schopfloch; Daniel Leib, Horb; Elmar Müller, Herbolzheim; Jutta Pavlista, Pfalzgrafenweiler; Matthias Pfeiffer, Unterjettingen; Horst Reichel, Münchberg; Bernd Rudlof, Haigerloch; Eduard Rupp, Gäufelden; Christoph Saier, Horb; Raphaela Schäfer, Waldachtal; Verena Schmidt, Haiterbach; Markus Schröter, Waldachtal; Marielena Schuller, Altensteig; Daniel Schürner, Altensteig; Gülya Schwandt, Empfingen; Sven Schwarz, Horb; Beate Skroblin, Balingen; Alexander Stahl, Dornstetten; Rita Struve, Teningen.