Freuen sich über das zehnjährige Bestehen des regionalen Welcome Centers (von links): Milena Fischer (Welcome Center Schwarzwald-Baar-Heuberg), Ramona Shedrach (Welcome Center), Irmgard Otto (Wirtschaftsministerium), Michela Crispo (Welcome Center), Katrin Endrass (Wirtschaftsministerium), Henriette Stanley (Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg), Anke Seidenfuß (Wirtschaftsministerium) und Thomas Albiez (Hauptgeschäftsführer der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg). Foto: Eric Zerm

Am Donnerstagabend wurde das zehnjährige Bestehen des Welcome Centers Schwarzwald-Baar-Heuberg im großen Stil gefeiert. Es bringt ausländische Fachkräfte und regionale Unternehmen zusammen.

Seit das Welcome Center Schwarzwald-Baar-Heuberg vor zehn Jahren seine Arbeit aufgenommen hat, wurden 3390 internationale Fachkräfte beraten – darunter auch Auszubildende und Studierende aus vielen verschiedenen Ländern –, und man stand auch 900 kleinen und mittelständischen Unternehmen in der Region bei der Suche oder Integration von Fachkräften aus aller Welt beratend zur Seite.