Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wintersport Schwarzwälder dominieren männliche Jugend

Von
Sicherte sich den Sieg in der weiblichen Jugend 16/17: Sophia Weiß vom SC Todtnau. Foto: Junkel Foto: Schwarzwälder Bote

(ju). Wie in den Vorjahren waren beim ersten Sommerwettkampf der Saison 2018/19 auf der Biathlonanlage Heuberg in Gosheim die Mädchen und Buben der aktiven Schüler S 12 bis S 15 erneut doppelt gefordert.

Sie absolvierten zunächst das erste Qualifikations- Schießen für das nationale RWS-Cup-Finale und einen MTB-Cross-Biathlon-Duathlon als Verfolgungswettkampf nach vorherigem Ruheschießen. Als tagesbeste Schüler gingen die 13-jährige Julia Tannheimer (DAV Ulm) und der 14-jährige Tim Lechwatal (WSV Schömberg) im "Bia-Duathlon", sowie die 14-jährige Lisa Fehrenbach (SC Schönwald) mit 165 und Tim Nechwatal mit 154 Ringen aus dem ersten "RWS-Quali"-Schießen hervor.

Bei angenehmen Wetter war dem Ski-Club Gosheim beim ersten Sommerbiathlon zum Einstieg in die neue Saison 2018/19 mit 152 Sportler/innen eine bessere Beteiligung wie im Vorjahr beschieden. Für die Kinder (Laser- und Schnupperklassen) wurde ein Crosslauf/Sprint und ab den aktiven Schülern U 12/13 bis zu den Jugendlichen, Damen und Herren der Duathlon-Verfolger mit Start nach dem Ruheschießen angeboten.

Die Schwarzwälder Biathleten/innen stellten sich zum Saisonauftakt schon in recht guter Form vor. In der weiblichen Jugend J 16/17 gewann Sophia Weiß. Carina Gutmann (beide SC Todtnau/NCN) wurde Dritte hinter Charlotte Gallbronner (DAV Ulm). Annalena Löffler (SC St.Märgen) verlor den Kampf um Rang sieben nur um vier Sekunden. In der J 18 bis zu den Damen setzte sich Christin Maier (SC Urach) vor Annika Knoll (SV Friedenweiler) klar durch.

In der männlichen Jugend 16/17 dominierten die Schwarzwälder Biathleten. Klarer Sieger wurde der 16-jährige Elias Asal (SC Todtnau/NCN) in der Tagesbestzeit von 33:31 Minten vor Fabian Dietrich (SC Gütenbach) und Diogo Martins (SC Hinterzarten/NCN). Als Nächstplatzierte rundeten Fabian Kaskel (SC Todtnau/NCN), Felix Kuschel, Mathis Färber und Philipp Kuschel (alle SC Schönwald) ein unerwartet starkes Teamergebnis ab. In der J 18/Herren gewann Robin Wunderle (SC Todtnau) vor dem Lokalmatadoren Marvin Schumacher (SC Gosheim). Vierter wurde Christian Krasman (SC Schönwald).

Im MTB-Cross-Duathlon-Verfolger der aktiven Schüler S 12/13 erkämpfte Lotta Mayr (SV Kirchzarten) den Sieg. Nur um acht Sekunden verfehlte Joana Schwer SC Schönwald) das Podium, gefolgt von Annika Dietrich (SC Gütenbach), Jana Duffner und Emily Fautz (beide SC Schönwald). Bei den Jungen verdrängte Lukas Tannheimer (DAV Ulm) um sechs Sekunden Finn Zurnieden (SV Kirchzarten) auf den zweiten Rang. Klarer Dritter wurde Wyn Kirchhöfer vor Maximilian Schneider (beide SC Bad Säckingen/NCN).

Überlegene Siegerin der S 14/15 wurde Julia Tannheimer (DAV Ulm) vor Lea Nechwatal und Leoni Zeimet (beide WSV Schömberg). Als Fünfte war Lisa Fehrenbach (SC Schönwald) SVS-Beste, gefolgt von Dana Horngacher (SZ Breitnau) als Achte. Bei den Jungen überraschte Moritz Rombach (SV St. Georgen) mit dem dritten Podestrang. Nils Gutmann (SC Todtnau) als Fünfter und Jannis Dold (SC St. Märgen/beide NCN) als Achter enttäuschten nicht. Im Cross-Biathlon-Sprint des Nachwuchses gab es in den Klassen folgende Ergebnisse der Schwarzwälder Starter: LASERKLASSE I Jungen: 2. Yves Kupferer (SC Bad Säckingen) vor Arvid Kratzner (SZ Breitnau). Mädchen: 1. Maria Asal (SC Todtnau/NCN), 2. Lynn Meier, 3. Aylin Wulf (beide SC Bad Säckingen). LASERKLASSE II Jungen: 5. Tristan Breuer (SZ Breitnau), 8. Louis Felix Peukert (SC Schönwald) vor Simon Stotz (SC St. Märgen). Mädchen: 3. Ina Lickert (SZ Breitnau), 6. Frida Rombach (SV St. Georgen), 9. Maya Schilli (SC Schönwald). SCHNUPPERKLASSE Jungen: 1. Benedikt Schwer (SC Schönwald), 3. Leo Rombach (SV St. Georgen). Mädchen; 1. Helen Issler (SC Bad Säckingen/NCN). Die Ergebnisse der 1. RWS-Qualifikation:

Schülerinnen S 12/13: 1. Annika Dietrich (SC Gütenbach) 186 Ringe, 2. Emily Fautz 184… 5. Leni Duffner (beide SC Schönwald) 171, 6. Lotta Mayr (SV Kirchzarten) 171, 7. Jana Duffner 170, 8. Joana Schwer (alle SC Schönwald) 168. Schüler S 12/13: 1. Finn Zurnieden (SV Kirchzarten) 175, 2. Maximilian Schneider (SC Bad Säckingen/ NCN) 173, … 4. Manuel Perenthaler (SC Schönwald) 164, 5. Wyn Kirchhöfer(SC Bad Säckingen/NCN) 164. Schülerinnen S 14/15: 1. Lisa Fehrenbach (SC Schönwald) 165, 5. Miriam Asal (SC Todtnau/NCN) 152, 6. Dana Horngacher (SZBreitnau) 151. Schüler S 14/15: 3. Jannis Dold (SC St. Märgen) 153, … 6. Moritz Rombach (SV St. Georgen) 136.

 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading