Die Langenwaldschanze ist bereits präpariert. Foto: Kienzler Foto: Schwarzwälder Bote

Vom 11. bis 13. Januar organisiert der Skiclub Schonach im Auftrag

Vom 11. bis 13. Januar organisiert der Skiclub Schonach im Auftrag des Deutschen Skiverbandes Alpencups.

Dabei geht es in den Disziplinen Skisprung (Damen), Nordische Kombination (Damen) und Nordische Kombination (Herren) um Punkte. Es werden rund 80 Teilnehmer aus sieben Nationen – Österreich, Frankreich, Italien, Slowenien, Schweiz und Deutschland – erwartet. Für das Skispringen der Damen liegt auch eine Meldung aus Polen vor. Die Springen steigen auf der bereits präparierten Langenwaldschanze, die Kombinationslangläufe finden im Skistadion Wittenbach statt. Die Nachwuchsathleten sind zwischen 15 und 20 Jahre alt. Das Programm: Freitag, 11. Januar: 17 Uhr: Offizielles Training an der Langenwaldschanze (Flutlicht). Samstag, 12. Januar: 9 Uhr: Sprungwettbewerb Damen; 11 Uhr: Kombinationsspringen Herren; 14.30 Uhr: Kombinationslanglauf Damen 5 km (2 x 2,5 km); 15 Uhr: Kombinationslanglauf Herren 10 km (4 x 2,5 km). Sonntag, 13. Januar: 8.30 Uhr: Sprungwettbewerb Damen; 10.30 Uhr: Kombinationsspringen Herren; 14 Uhr: Kombinationslanglauf Damen, 2,5 km; 14.30 Uhr: Kombinationslanglauf Herren, 5 km (2 x 2,5 km).

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: