Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wintersport Mathis Färber holt Tagessieg

Von
Zeigte im "Rothaus-Loipenzentrum" eine famose Leistung: Mathis Färber vom SC Schönwald. Foto: Junkel Foto: Schwarzwälder Bote

(ju). Dank der Gemeinde Schönwald konnte die Biathlonabteilung des DAV Ulm im "Rothaus Loipenzentrum" Schönwald-Weißenbach die VR-Talentiade der Schüler durchführen.

Mit knapp 110 Startern war der Biathlon "Super Einzel" in den jüngsten Laser- und der Mädchen-Schnupperklasse sehr gut bestückt und offenbarten noch keine Nachwuchsprobleme bei den Skiverbänden Baden-Würt-temberg.

Nach tollen Duellen in der Loipe und im Schießstand kamen die 14-jährige Charlotte Gallbronner (DAV Ulm) und der gleichaltrige Mathis Färber (SC Schönwald) zum Tagessieg.

Eröffnet wurde die VR-Talentiade durch die Laserklassen mit dem Lauf über 1200 Meter. In der S 8/9 der Jungen gewann Simon Stotz (SC St. Märgen/NCN). Vom SC Schönwald wurde Louis Felix Peukert Vierter, Philipp Scheja Sechster und Raphael Pertenthaler Achter. Bei den Mädchen kam der SC Schönwald mit Julie Schlieter und Maja Hogg zu einem Doppelsieg. Vierte wurde Ina Lickert (SZ Breitnau) vor Annika Dotter (SC Schönwald) und Frida Rombach (SV St. Georgen).

Sieger der Laserklasse S 10/11 wurde Benedikt Schwer (SC Schönwald) vor Leo Rombach (SV St. Georgen). Das Podium verfehlte Noah Göppert (SC SchönWald) um über 30 Sekunden. Bei den Mädchen setzte sich Helen Issler (SC Bad Säckingen) vor Maya Schilli (SC Schönwald) klar durch.

In der Schnupperklasse der S 11 bis 15 über zwei Kilometer lief Moritz Rombach (SV St. Georgen) zum Sieg und Manuel Perenthaler (SC Schönwald) wurde Dritter. Eine totalen Triumph feierte der SC Schönwald bei den Mädchen mit Franziska Dorer vor den Duffner-Drillingen Jana, Marie, Leni, Emily Fautz und Joleen Schlieter.

Beste Schüler der S 12 wurden Maximilian Schneider (SC Bad Säckingen/NCN) vor Fin Zurnieden (SV Kirchzarten/NCN) und Wyn Kirchhöfer (SC Bad Säckingen/NCN), sowie Annika Dietrich (SC Gütenbach) vor Joana Schwer (SC Schönwald).

Klarer Sieger der S 13 wurde Jannis Dold (SC St. Märgen/NCN) vor Nils Gutmann (SC Wieden/NCN). Newcomer Luis Hogg (SC Schönwald) wurde Sechster. Dank fehlerfreier Schießleistung kam Dana Horngacher (SZ Breitnau) um 14,7 Sekunden vor Julia Tannheimer (DAV Ulm) zum knappen Erfolg.

Über sechs Kilometer waren im "Super Einzel" die Schüler S 14/15 gefordert. Um 20,3 Sekunden erkämpfte Mathis Färber (SC Schönwald) vor Tim Nechwatal (WSV Schömberg) den Tagessieg. Mit sechs Schießfehler belastet verfehlte Fabian Kaskel (SC Todtnau) vor Daniel Stiefvater (SC Bad Säckingen/beide NCN) knapp das Podium. Bei den Mädchen sicherte sich Charlotte Gallbronner (DAV Ulm) den Tagessieg vor Carina Gutmann (SC Wieden), Sophia Weiß (SC Todtnau/beide NCN) und Lea Nechwatal (WSV Schömberg).

 
 

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading