Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wintersport Jana Duffner glänzt mit einem starken Ergebnis

Von

(ju). Den 3. Sommer- und SV/SBW-Cup-Biathlon trug der Ski-Club Schönwald im "Rothaus"-Loipenzentrum in Schönwald-Weißenbach nur für den Nachwuchs bis Schüler U15 aus. Die aktiven Schüler S12 bis S15 der Skiverbände Baden-Württemberg waren dabei mit der letzten Qualifikation für das nationale RWS-Cup-Finale im "Schwarzwald Nordic Center" in zwei Wochen doppelt gefordert. Mit über 110 Nachwuchs-Biathleten aus 16 Vereinen war der Wettkampf stark bestückt.

Nach dem Anschießen wurde die letzte Qualifikation des RWS-Schießens der aktiven Schüler absolviert. Die Mädchen und Buben der S12/13 schossen im liegenden Anschlag und die S14/15 liegend und stehend. In der S12/13 erzielte Jana Duffner mit 186 Ringe ein starkes Ergebnis. Vierte wurde Emily Fautz (179) vor Joleen Schlieter (176) und Marie Duffner (175/alle SC Schönwald). Bester der Jungen wurde Tim Zeimet (WSV Schömberg/175 und als Gesamtvierter bester Schwarzwälder Manuel Perenthaler (SC Schönwald/167). In der S14/15 stellte der SVS mit Karla Gehrmann (SC Bad Säckingen/NCN/166) und Moritz Vonhof (SC Hotzenwald/NCN) mit 156 Ringen beide Sieger. Jeweils Dritte wurden Dana Horngacher (SZ Breitnau/154) und Maximilian Schneider (SC Todtnau/NCN/149).

Die zwei Laserklassen der Mädchen und Jungen der beiden Schnupperklassen eröffneten den Crosslauf-Biathlon Sprint. Sieger der Laser I (S8/9) wurde Anton Ruppe (TB Wyhlen) vor Gil Schlieter und Raphael Perenthaler (beide Schönwald). Bei den Mädchen gewann Salome Spitz (SC Bad Säckingen). Dritte wurde Mira Werner (SC Schönwald).

In der 14-köpfigen Laser-II-Klasse (S9/10) musste sich Yves Kupferer (SC Bad Säckingen) nur um 6,9 Sekunden gegenüber Valentin Müller (DAV Ulm) geschlagen geben. Vierter wurde Tristan Breuer (SZ Breitnau).Von den zwölf Mädchen beendeten acht den Sprint ohne Fehler im Schießstand. Nur um drei Sekunden gewann Sarah Tannheimer (DAV Ulm) vor Ina Lickert (SZ Breitnau). Als Dritte kam Maria Asal (SC Todtnau/NCN) auf das Podium. Frida Rombach (SV St. Georgen) wurde vor Lulie Schlieter (SC Schönwald) Fünfte.

In der Schnupperklasse der Jungen S11 bis S15 war der schwäbische Nachwuchs unter sich. Bei den Mädchen nahmen vom SVS Annika Binkert (SC Bad Säckingen/NCN) vor Lilly Schlegel (SC Todtnau/NCN) und Lena Spitz (SC Bad Säckingen/NCN) alle Podestränge ein.

Die aktiven Schüler S12 bis S15 absolvierten den Biathlon Sprint auf einheitlichen Skirollern im klassischen Laufstil. Bei den Schüler S12/13 feierte der DAV Ulm über 4,5 Kilometer einen Doppelsieg. Bester Schwarzwälder war als Fünfter Benedikt Schwer (SC Schönwald). Als Achter kam Leo Rombach (SV St. Georgen) vor Manuel Perenthaler (SC Schönwald) in die Top Ten der 15 Platzierten. Klare Siegerin der Mädchen wurde die zwölfjährige Leni Duffner dank fehlerfreier Schießleistung, Von den Duffner-Drillingen lief Jana als Dritte vor Marie (alle SC Schönwald) aufs Podium. Es folgten Lotta Mayr als Fünfte vor Annika Lüdeke (beide SV Kirchzarten/NCN). Neunte wurde Joleen Schlieter vor Emily Fautz (beide SC Schönwald).

Die ältesten Schüler S14/15 waren über 5,5 Kilometer im Lauf gefordert. Trotz vier ein-gehandelten Strafrunden wurde der 14-jährige Nils Gutmann (SC Todtnau) in 19:30,2 Minuten Tagessieger um 42,2 Sekunden vor Jannis Dold (SC St. Märgen). Als Vierter trugen Finn Zurnieden (SV Kirchzarten) vor Moritz Vonhof (SC Hotzenwald) und als Siebter Maximilian Schneider (SC Todtnau/alle NCN) zum guten Schwarzwälder Resultat bei. Bei den Mädchen feierte der DAV Ulm einen totalen Triumph. Vierte – trotz fehlerfreier Schießleistung – wurde Karla Gehrmann (SC Bad Säckingen/NCN) vor Annika Dietrich (SC Gütenbach) und Dana Horngacher (SZ Breitnau). Als Achte bendete Joana Schwer (SC Schönwald) das Rennen.

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.