Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wintersport In Sechsergruppen um den Sieg gesprintet

Von
Jana Klaiber vom SC Enzklösterle (rechts) auf dem Weg zum Sieger im Sprint der Damen U20. Die Plätze vier und fünf gongen an Svenja Eberhardt (Nummer 137) und Carina Eberhardt (130) vom SV Freudenstadt. Foto: Schwark Foto: Schwarzwälder Bote

"Der Langlauf lebt!" Mit dieser Aussage steht Ski-Spartenleiter Uwe Brechenmacher vom SV Baiersbronn sicherlich nicht allein da, traten bei den baden-württembergischen Meisterschaften traten schon am Samstag im Skistadion Kniebis doch insgesamt 155 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei den Entscheidungen im Sprint an. Knapp 300 Starter waren es dann gestern von den Bambini bis zur Altersklasse Herren 66 in den Distanzrennen (wir werden noch berichten).

Eine Werbung für den Langlaufsport waren bereits die Sprints mit dem Prolog und anschließenden Sechser-Heats bis zu den Finals. Das Publikum konnte den Start und Zielbereich der 1 km langen Strecke gut einsehen, die sich als durchaus anspruchsvoll erwies. Nach dem man den großzügigen Startbereich verlassen hatte, musste als erste Hürde eine pfiffige Abfahrt mit einer S-Kurve gemeistert werden. Zu bewältigen war danach ein satter Anstieg auf 300 Meter Länge, der für eine Selektion sorgte. Im Endteil tauchten die Sportler aus einer Waldlichtung auf, um in oft engen Rennen auf Schlagdistanz zum Vordermann in den Endspurts nochmals alles zu geben. Während das Stadionthermometer 2,2 Grad Minus anzeigte, lag die Schneetemperatur bei rund 4 Grad Minus.

Die Strecke war fest, und die Streckenchef Friedrich Braun sowie Rainer Graf hatten eine optimale Unterlage geschaffen, die von vielen Startern gelobt wurde. Für eine schnelle Auswertung sorgte der Chef des Wettkampfs, Uwe Brechenmacher mit seiner ausgeklügelten EDV. Von den guten Bedingungen konnte sich auch Jens Schölch von den baden-württembergischen Skiverbänden überzeugen.

Vom SV-SZ Kniebis setzte Nathalie Armbruster in der Klasse U12/13 mit ihrem Sieg ein Ausrufezeichen. Einen Podestplatz für den SV Baiersbronn holte Rico Luz bei den U20-Herren. Den verfehlten Svenja und Carina Eberhardt vom SV Freudenstadt in ihrem Finallauf nur knapp auf den Rängen vier und fünf.

Dass der SC Enzklösterle im Skilanglauf gut aufgestellt ist, belegten die Siege von Silvia Waidelich (weibliche Jugend U16-18), Jana Klaiber (U 20) und Moritz Waidelich (U 20).

Wieder einmal selbst aktiv war bei den Sprintwettbewerben der ehemalige nordische Kombinierer Jens Gaiser vom SV Mitteltal-Obertal. Dass es dem heute als Trainer in seinem Verein tätigen, ehemaligen Silbermedaillengewinner bei Olympischen Spielen trotz seines letzten Platzes im Vergleich mit der deutlich jüngeren Konkurrenz Spaß gemacht hat, war ihm deutlich anzusehen.

Weniger Spaß machte den Teilnehmern und ihren Begleitern sicherlich die Suche nach einem Parkplatz. Wegen des großen Andrangs auf die schneesicheren Loipen auf dem Kniebis auch durch viele Freizeitsportler am Fasnetsamstag waren teils lange Laufwege zum Skistadion zu bewältigen.

Ergebnisse Sprint-Landesmeisterschaften, Skistadion Kniebis

U12/13 w: 1. Nathalie Armbruster (SV-SZ Kniebis) Prologzeit 3:26,1 min, 2. Leonie Maier (WSG Feldberg) 3:30,54, 3. Louisa Haag (SV Kirchzarten) 3:40,7, 4. Daria Klaiber (SC Enzklösterle) 3:40,1, 5. Katrin Fischer (SV Baiersbronn) 3:40,0, 6. Nora Blum (SV St. Georgen) 3:40,57... 22. Käte Schäfer ... 25. Sarah Würth (beide SV Mitteltal-Obertal).

U12/13 m: 1. Simon Bächtle (SZ Römerstein) 3:21,7, 2. Jonas King (SV St. Georgen) 3:16,4, 3. Timo Horelt (SG Niederwangen) 3:13,8, 4. Sven Kolb (SV Kirchzarten) 3:22,7, 5. Moritz Rombach (SV St. Georgen) 3:24,2, 6. Finn Zurnieden (SV Kirchzarten) 3:23,5... 12. Ben Waidelich ... 16. Tom Waidelich (beide SV-SZ Kniebis)... 19. Nils Gaiser, ... 21. Silas Möhrle, ... 23. Hugo Schäfer, 24. Leon Möhrle (alle SV Mitteltal-Obertal).

U14/15 w: 1. Lena Mettang (WSV Mehrstetten) 3:06,5, 2. Klara Ohngemach (SZ Calmbach) 3:15,8, 3. Emily Weiss (SV Kirchzarten) 3:16,1, 4. Mali Brugger (WSG Schluchsee) 3:17,4, 5. Janna Klimpel (SZ Breitnau) 3:19,0, 6. Marlene Bach (SZ Breitnau) 3:17,1.... 15. Leni Luz (SV Baiersbronn).

U14/15 m: 1. Leopold Hensler (SC Langenordrach) 2:54,3, 2. Moritz Moosmayer (TSG-SZ Leutkirch) 2:42,5, 3. Jakob Horlacher (SV Kirchzarten) 2:57,1, 4. Marius Zähringer (SC Hinterzarten) 2:52,6, 5. Matteo Lewe (SV Kirchzarten) 2:51,0, 6. Tim Nechwatal (WSV Schömberg) 3:00,6.... 20. Lorenz Heinzelmann (SV Baiersbronn), 21. Timo Engelfried, 22. Dominik Schmid (beide SV-SZ Kniebis).

Jugend U16-18 w: 1. Silvia Waidelich (SC Enzklösterle) 3:00,5, 2. Lina Gold (SC Heubach-Bartholomä) 3:03,7, 3. Lara Ketterer (SC Hinterzarten) 3:06,5, 4. Katharina Gold (SC Heubach-Bartholomä) 3:19,4, 5. Annika Theobold (SG Niederwangen) 3:19,0, 6. Liz Pannach (SC Enzklösterle) 3:22,5.

Jugend U16-18 m: 1. Valentin Haag (SV Kirchzarten) 2:29,9, 2. Erich Gozebina (TSG-SZ Leutkirch) 2:34,6, 3. Benjamin Sonntag (SC Vogt) 2:34,6, 4. Tobias Horelt (SG Niederwangen) 2:40,6, 5. Jacob Fischer (WSV Isny) 2:40,6, 6. Nils Kolb (SV Kirchzarten) 2:40,2... 10. Johannes Heinzelmann, ... 14. Julian Sahner (beide SV Baiersbronn).

U20 Damen: 1. Jana Klaiber (SC Enzklösterle) 2:53,8, 2. Isabell Hagmaier 3:12,4, 3. Katja Mettang (beide SV Bremelau) 3:17,0, 4. Svenja Eberhardt, 3:10,9, 5. Carina Eberhardt (beide SV Freudenstadt) 3:20,5, 6. Christine Uhlig (SV Baiersbronn) 3:26,5.

U20 Herren: 1. Moritz Waidelich 2:39,0, 2. Benjamin Waidelich (beide SC Enzklösterle) 2:32,2, 3. Florian Winker (SSV Spaichingen) 2:32,5, 4. Tobias Weyer (SC Heubach-Bartholomä) 2:30,3, 5. Felix Klaiber (SC Enzklösterle) 2:38,0, 6. Rico Luz 2:37,1... 12. Julius Buchfink... 14. David Finkbeiner (alle SV Baiersbronn), ... 16. Jens Gaiser (SV Mitteltal-Obertal).

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.