Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wintersport Für Dani Maier beginnt der neue Weltcup-Winter

Von
Daniela Maier freut sich auf den Weltcup-Auftakt in Val Thorens. Foto: Marc Eich Foto: Schwarzwälder Bote

Am Donnerstag starten die Skicrosser im französischen Val Thorens in die Weltcup-Saison. Mit dabei: Daniela Maier (SC Urach).

(gun). Dabei geht es für die Furtwangerin erst einmal darum, beim Auftakt die Qualifikation zu überstehen. Am Freitag (12 Uhr) und Sonntag (11 Uhr) stehen dann die Heats auf dem Programm, in denen die Weltcup-Punkte ausgefahren werden. "Ich denke, dass ich im Sommer noch einmal einen ordentlichen Schritt nach vorne gemacht habe", freut sich die 23-Jährige auf den Winter 2019/20. Ihr Comeback hatte Maier nach einer langen Verletzungspause im Dezember 2018 im südtirolischen Innichen gefeiert. Die Saison 2018/19 beendete sie als 13. des Gesamtweltcups. Zudem wurde Maier Elfte bei der WM. "Ich möchte auf jeden Fall öfters in Halbfinal- und Final-Rennen dabei sein. Möglichst viele Top-4-Ergebnisse wären schon echt cool", nimmt sich Maier für die neue Weltcup-Saison viel vor.

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.