Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wintersport FIS sagt Skisprung-Weltcup in Titisee ab

Von
Die ganze Arbeit war umsonst. Das Skispringen in Titisee-Neustadt kann nicht stattfinden. Foto: Veranstalter

Der Skisprung-Weltcup am kommenden Wochenende in Titisee-Neustadt ist offiziell abgesagt worden.

Dies erklärte der Weltverband FIS in einer kurzen Mitteilung am Dienstag. Dauerregen und zu warme Temperaturen verhindern eine Austragung der insgesamt drei Wettbewerbe der Männer und Frauen, die für Samstag und Sonntag auf der Hochfirstschanze im Schwarzwald angesetzt waren.

Ob die Wettbewerbe im Lauf des Winters nachgeholt werden, ließ die FIS zunächst offen. Einen Ersatz-Ort an diesem Wochenende wird es definitiv nicht geben, teilte eine Sprecherin mit.

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

4

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.