Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wintersport Daniela Maier steht im "Olympia-Kader"

Von
Daniela Maier freut sich jetzt schon auf den kommenden Winter. Foto: Marc Eich

Skicrossserin Daniela Maier (SC Urach) gehört nach ihren starken Leistungen im vergangenen Winter weiter der Lehrgangsgruppe 1a an.

Neben der Furtwangerin wurde nur Heidi Zacher (SC Lenggries) für diese Lehrgangsgruppe nominiert. Während Maier aber den Status "Olympia-Kader" besitzt, wurde Zacher "nur" für den "Perspektivkader" eingeteilt. Somit ist die 24-jährige Skicrosserin, die den Gesamtweltcup 2019/20 auf dem siebten Rang beendete, die vom Deutschen Skiverband (DSV) am höchsten eingestufte Skicrosserin.

Unterdessen freut sich auch Slalomexperte David Ketterer (SSC Schwenningen), dass er der Lehrgangsgruppe 1a angehört. Der Schwenninger, der im vergangenen Winter mit großen Verletzungsproblemen zu kämpfen hatte, besitzt dabei den Status "Ergänzungskader".

Artikel bewerten
4
loading

Ihre Redaktion vor Ort Furtwangen

Jürgen Liebau

Fax: 07723 4522

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.