Nachwuchs-Skispringer Finn Braun vom SV Baiersbronn hat’s geschafft: Er wurde offiziell

Nachwuchs-Skispringer Finn Braun vom SV Baiersbronn hat’s geschafft: Er wurde offiziell für die Youth Olympic Games nominiert.

(sah). Der Schüler des Skiinternats in Furtwangen ist damit Teil des 90-köpfigen Kaders, den der Deutsche Olympische Sportbund für die Jugend-Spiele in Lausanne (Schweiz) berufen hat. "Ich freue mich wirklich sehr, dass ich bei der YOG dabei bin", sagt Finn Braun auf Nachfrage, "die Vorfreude ist schon jetzt ziemlich groß". Ganz besonders auch aus einem Grund: Im Rahmen eines Lehrgangs war der 17-Jährige vor zwei Wochen bereits im Skigebiet "Les Tuffes" in Prémanon im französischen Jura, wo die Nordischen Disziplinen ausgetragen werden. "Ich finde die Schanze dort richtig gut zu springen", so der junge Baiersbronner. Am Freitag und Samstag wird Finn Braun beim Alpencup in Seefeld (Österreich) am Start sein, von dort aus geht es direkt nach München zur Einkleidung für die Youth Olympic Games.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: