Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Winterlingen Winterlingen besetzt seine Arbeitsgruppen

Von
Der Gemeinderat Winterlingen hat seine Ausschussmitglieder gewählt. Foto: Retter Foto: Schwarzwälder Bote

Winterlingen. Den neuen Gemeinderat hat Bürgermeister Michael Maier in der jüngsten Sitzung verpflichtet. Erste Amtshandlung der neuen Räte waren die Wahlen der Vertreter der Ausschüsse und Arbeitskreise. Alle Entscheidungen fielen einstimmig.

Die Mitglieder des gemeinsamen Ausschusses in der Vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft Winterlingen-Straßberg und deren persönliche Stellvertreter für die Bürgerliste sind Thomas Baumann, Leon Fuchs und Anton Blau. Die Stellvertreter heißen Roland Single, Manfred Maier und Raphael Kleiner. Für die "Zukunft Winterlingen" sitzen Isabelle Grüner-Blatt, Roland Gross und Manuel Seßler im Ausschuss. Ihre Vertreter sind Michaela Stauss, Benjamin Blickle und Ewald Hofmann. Hermann Linder, Raphael Kleiner und Rainer Pfersich vertreten die Gemeinde beim Zweckverband "Interkommunales Industrie- und Gewerbegebiet Vogelherd/Längenfeld". Ihre persönlichen Stellvertreter sind Anton Blau, Roland Heck und Dietmar Abt.

Die Vertreter beim Abwasserzweckverband Schmeietal und deren persönliche Stellvertreter sind Roland Single mit Hermann Linder, Martin Kromer und Anton Blau, Manfred Maier und sein Vertreter Leon Fuchs, Michaela Stauss mit Isabelle Grüner-Blatt und Benjamin Blickle, den Dietmar Abt vertritt.

Emil Oswald und Anton Blau im Zweckverband

Auch für den Abwasserzweckverband Scher-Lauchert waren Vertreter und Stellvertreter zu benennen. Dort übernehmen Emil Oswald und Anton Blau als sein Vertreter Verantwortung, zudem Ewald Hofmann und Martin Kromer als Ersatzmann.

Die Vertretung beim Zweckverband Wasserversorgung Zollernalb übernimmt Bürgermeister Michael Maier kraft Amtes, dazu war keine Wahl erforderlich. Zu Aufsichtsratsmitgliedern in der Ferngasgesellschaft Albstadt-Winterlingen wurden Roland Heck und Emil Oswald gewählt, es sind keine Stellvertreter vorgesehen.

Als Vertreter für den Arbeitskreis Umwelt und Natur Winterlingen wurde Roland Single auserkoren. "Da muss man schaffen", stellte Bürgermeister Maier klar: Insbesondere geht es um die Harthauser Weide, wo Zäune umzusetzen und Tiere von einer Weidefläche auf die andere zu treiben sind. Anton Blau fand sich ebenfalls bereit, Stellvertreter ist Benjamin Blickle. Als Vertreter des Partnerschaftskomitees Winterlingen-Izbica fungieren künftig Emil Oswald, Isabelle Grüner-Blatt und Anton Blau. Sie stellen sich als Abordnung des Gemeinderates der Verantwortung, auch wenn das Komitee für jeden Interessierten offen ist. Das Komitee hat in jüngster Zeit Unterstützer verloren – Maier wünscht sich mehr Beteiligung, gerne auch aus der Bürgerschaft.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.