Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Winterlingen Rund um den Park

Von

Winterlingen-Harthausen. Drei Tage lang ist der Frohsinn zu Hause bei der Vetterfasnet in Harthausen auf der Scher.

Am "Schmotzigen Doschdeg" zieht die Vetterzunft ab 7 Uhr beim Morgenwecken durch den Ort. Ab 8 Uhr wird Narrenfrühstück in der Mehrzweckhalle serviert. Um 10 Uhr werden Kindergartenkinder und Schüler befreit, bevor es um 12 Uhr mit dem bunten Treiben im Narrendorf weitergeht. Am Park werden kulinarische Leckereien angeboten. Ab 13 Uhr wird der Narrenbaum geschmückt und aufgestellt, und um 18 Uhr setzt sich am Park der Hemadglonkerumzug in Bewegung, ehe der Tag im Partyzelt ausklingt.

Der große Vetterball steigt am Samstag, 22. Februar, ab 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle. Danach spielt das Schwarzwald-Quintett zum Tanz auf. Karten gibt es im Vorverkauf bei Holger Lorrain, Telefon 07577/92 3 39.

Zum Abschluss der Saison lädt die Vetterzunft am Rosenmontag, 24. Februar, zur Kinderfastnet ein. Ab 12.45 Uhr werden die Kindernarren vor dem Rathaus mit Fasnetsküchle und Kinderpunsch gespeist. Um 13.45 Uhr startet der Kinderumzug vom Rathaus bis zur Festhalle, bevor in der Halle die "Käpsele" gefeiert wird.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.