Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Winterlingen In Harthausen wird Deutschland Weltmeister

Von
Haben sich im fünften Camp für die nächste Saison gestählt: die Nachwuchskicker des TSV Harthausen/Scher Foto: Schwarzwälder Bote

Winterlingen-Harthausen. Ein kleines Jubiläum hat der TSV Harthausen gefeiert und zum fünften Mal die Kinder zum TSV Fußball Camp eingeladen.

Kinder von der F-Jugend bis zur D-Jugend haben ein paar heiße, anstrengende, aber auch spaßige Tage erlebt, die morgens um 9 Uhr mit einem leichten Warmmachprogramm begannen, bei dem die Jungen ihre Ballkünste bei der Soccer-Court-Weltmeisterschaft, beim Fußballtennis und bei Torschuss-Übungen demonstrierten. Bei der Soccer-Court-Weltmeisterschaft standen sich Stellvertreter-Teams – Deutschland, Frankreich, Belgien, Kroatien, Uruguay, Dänemark, Brasilien und England – gegenüber, und nur dort war es das Team Deutschland, das – anders als bei der Fifa-Veranstaltung in Russland – die Weltmeisterschaft für sich entschied.

"Für die ›Raubtierfütterung‹" – Augustin Pfaff vom TSV Harthausen sagt das schelmisch mit Augenzwinkern – "hat unser Küchenteam hervorragende TSV-Burger gezaubert, und auch zwischendurch bekamen die Kinder immer wieder frisches Obst zur Stärkung." Die Jungen durften sich bei Aktionen wie Sprints, Jonglieren mit dem Fuß und mit dem Kopf sowie einem Zwölf-Minuten-Lauf miteinander messen.

Der zweite Tag begann mit einem gemeinsamen Frühstück, und nach den Aufwärmübungen mit Ball starteten auch schon die Vorbereitungen zur Abnahme des "DFB & McDonalds Fußball-Abzeichen". An den Stationen – Dribbelkünstler, Kurzpass-Ass, Kopfballkönig, Flankengeber und Elferkönig – sammelten die jungen Kicker Punkte für das Abzeichen, ehe sie bei der traditionellen Wasserschlacht mit Wasserpistolen und Wassereimern gegen die zahlenmäßig unterlegenen Betreuer kämpften. Einer kam dabei trocken vom Platz, aber auch er wurde hinterlistig mit einer Wassereimerdusche belohnt.

Weil man sich nach jeder Schlacht stärken muss, legten die Grillmeister Klaus Küssner und Benedikt Abt heiße Würste und Steaks auf ihren Grill: genug, dass auch Eltern und Geschwister satt wurden. Außerdem erhielten die Nachwuchsfußballer Urkunden und Ansteckpins des Fußball-Abzeichens verliehen, und alle bekamen den Campball überreicht. Mit 258 Punkten erreichte Silas Failer die höchste Punktzahl, erhielt das Fußball-Abzeichen in Gold und wurde Camp-Champ. Der Kinoabend rundete den gelungenen Tag ab: Bei Chips und Popcorn schauten sich die Kinder den Film "Baywatch" an, der so recht zum Wetter passte.

Am dritten Tag übernahmen die Torwartlegenden des TSV Harthausen die erste Trainingseinheit, das Torwarttraining mit vielen Übungsvarianten. Höhepunkt des Tages war das Abschlussspiel, bei dem Betreuer und Küchenteam gegen 26 Kinder antraten und in einem spannenden und spaßigen Spiel einen klaren Sieg erkämpften. Das Camp-Team mit Klaus Küssner, Olaf Gabriel und Andreas Gauggel dankte zum Abschluss vor allem den Betreuern Matthias Endriss, Jörg Schairer und Jan Gauggel, den Torwarttrainern Elmar Locher und Stefan Sauter sowie den Sponsoren und – nicht zu vergessen – dem Küchen-Team mit Magdalena Gabriel, Bettina Küssner, Mara Küssner, Alina Gauggel und Silvia Gauggel.

Fotostrecke
Artikel bewerten
1
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading