Winterlingen. Weil ein 45-jähriger Autofahrer am Montagnachmittag auf der B 463, Höhe Anschlussstelle Winterlingen Süd, die Vorfahrt missachtet hat, kollidierte sein Range Rover mit einem entgegenkommenden VW Polo. Gegen 16 Uhr befuhr der Unfallverursacher nach Polizeiangaben aus Richtung Albstadt kommend die B 463 und beabsichtigte dort, nach links in Richtung Benzingen abzubiegen. Dabei missachtete er den Vorrang einer ihm entgegenkommenden 21-jährigen Fahrerin eines VW Polo. Bei der Kollision wurde die junge Frau leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 23 000 Euro.