Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Winterlingen Die Chorprobe wird im Pfarrgarten gehalten

Von
Die Frauen des Chores "Cum Deo" haben nach monatelanger Zwangspause wieder einmal geprobt – im Pfarrgarten. Am E-Piano sitzt Chorleiterin Martina Abt. Foto: Gauggel Foto: Schwarzwälder Bote

Winterlingen (gau). Seit März haben sich die Sänger und Sängerinnen des Chores "Cum Deo" nicht mehr zum gemeinsamen Singen getroffen: Sowohl die Proben als auch die Auftritte waren aufgrund der Coronaverordnung abgesagt worden. Nun hat der Chor erstmals wieder geprobt – nicht ohne Sicherheits- und Hygienevorkehrungen getroffen zu haben.

Drinnen ist Abstandhalten schwierig

Da kein Proberaum mit ausreichend Platz zur Einhaltung der Abstände vorhanden ist, verlegte Chorleiterin Martina Abt die Probe in den Pfarrgarten zwischen ehemaligem Pfarrhaus und Kindergarten. Die Proben fanden zunächst getrennt nach Männer- und Frauenstimmen statt.

Die aktuelle Corona-Verordnung für Chöre der Erzdiözese Freiburg verlangt es, dass im Vorfeld ein Konzept erstellt wird, das alle Auflagen erfüllt. Nachdem bereits in den vergangenen Wochen ein kleiner Teil des Chores die Gottesdienste in der Straßberger St. Verena-Kirche mitgestaltet hat, bereitet sich der Chor nun auf die bevorstehenden Erstkommunionfeiern in Straßberg vor.

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.