Karl Heinz Rothmund (von links), Franz Preis und Bernhard Schmid diskutieren bei der Bürgerversammlung im Fürstenberger Bürgerhaus über die Leistungsfähigkeit der geplanten Windkraftanlagen auf der Länge. Foto: Bombardi

Die Firma Solarcomplex kommt ihrem Vorhaben, einen Windpark auf der Länge bei Hüfingen zu betreiben, mit großen Schritten näher. Sie hatte sich vor drei Jahren dazu entschieden, erneut einen Genehmigungsantrag im Landratsamt einzureichen.

Hüfingen - Der Antrag enthält die Ergebnisse einer freiwillig beauftragten, vollumfänglichen Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) und eine Erneuerung der Vogelkartierungen. Nach der vor zwei Monaten abgeschlossenen Prüfung auf Vollständigkeit der Unterlagen ging Teamleiter Windenergie Otto Maria Jandl im Fürstenberger Bürgerhaus nochmals auf die Details und das Vorgehen ein.