In Tübingen hat sich der "Balinger Schwan" einer Gruppe von Jungtieren angeschlossen. Foto: Privat

Ein junger Schwan hat sich dieser Tage in die Eyach in Balingen verirrt. Dank aufmerksamer Passanten konnte Björn Gruner, der in Zillhausen die Auffangstation für exotische Tiere betreibt und sich zudem ehrenamtlich um Wildtiere kümmert, den völlig erschöpften Vogel retten.

Balingen - Passanten hatten den Schwan im flachem Gewässer gesehen. Das Tier machte einen lethargischen Eindruck und wollte auch nichts fressen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€