Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wildberg Trotz Corona: Die "Schnupperwochen" finden statt

Von
Die "Talentbühne" im Wildberger Pflegeheim war vorerst die letzte öffentliche Veranstaltung der Musikschule.Foto: Fritsch Foto: Schwarzwälder Bote

Wildberg. Das Coronavirus hat auch Auswirkungen auf den Veranstaltungskalender der Wildberger Musikschule. Unter anderem wurde das Konzert "Mit Japan" abgesagt, das einen Höhepunkt im Jahresablauf hätte darstellen sollen. Die ab Montag geplanten Schnupperwochen finden indes statt.

Bereits Ende Januar hatte sich abgezeichnet, dass das Konzert "Mit Japan" am 20. März nicht wie geplant stattfinden würde: Die erwarteten Gastmusiker aus Japan hatten ihren Besuch im Schwarzwald abgesagt. Dass der Auftritt auch nicht in reduzierter Form als Orchesterkonzert der Wildberger Musikschule über die Bühne gehen wird, ist klar, seit von behördlicher Seite die Empfehlung vorliegt, Veranstaltungen abzusagen, zu denen mehr als 50 Personen erwartet werden. Das Gemeinschaftskonzert mit japanischen Musikern war auch Teil des städtischen Kulturprogramms. Erklingen sollten die erste Sinfonie und "Ode an die Freude" von Ludwig van Beethoven sowie ein japanisches Volkslied.

Ebenfalls ausfallen wird das Talentbühnen-Konzert der Musikschule, das am Freitag, 27. März, unter dem Motto "Kinder spielen für Kinder" hätte stattfinden sollen.

Nicht mehr als 50 Personen

Nicht abgesagt wurden die "Schnupperwochen", die vom 16. bis 27. März Einblicke in den Unterricht der Musikschule gewähren sollen. Interessierte können in allen Fächern Unterrichtsstunden beiwohnen.

"Da ist einfach nicht zu erwarten, dass gleichzeitig mehr als 50 Personen anwesend sein werden", begründet Musikschulleiterin Petra Roderburg-Eimann diese Entscheidung. Ob die Schaufenster-Veranstaltung zu Ehren des Jubilars Ludwig van Beethoven wie geplant am 8. Mai stattfinden kann, müsse sich noch zeigen, sagt Roderburg-Eimann.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.