Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wildberg Treue Bläser werden geehrt

Von
Die Jubilare Walter Dengler, Gerhard Schechinger, Günther Röhm und Willi Dreher (hinten, von links) sowie Helmut Röhm und Adolf Gärtner (vorne). Foto: privat Foto: Schwarzwälder Bote

Wildberg-Sulz (tr). Der Posaunenchor von Sulz am Eck konnte dieser Tage mehrere langjährige Bläser ehren und nach dem Gottesdienst bei herrlichem Wetter im Monbachtal bei Bad Liebenzell ein gemeinsames Mittagessen genießen.

Bezirksposaunenwart Andreas Schittenhelm aus Hochdorf dankte den Bläsern für ihr Engagement und überreichte ihnen Urkunden sowie entsprechende Ehrennadeln.

Willi Dreher leitet den Posaunenchor seit 25 Jahren

Am längsten dabei ist Adolf Gärtner, der bereits vor 70 Jahren begonnen hat. Die Brüder Helmut und Günther Röhm sowie Walter Dengler wurden für 50 Jahre geehrt, Gerhard Schechinger für 40 Jahre.

Die Jubilare erhielten vom Posaunenchor ein Geldgeschenk, um im Dezember den Weltweihnachtszirkus in Stuttgart besuchen zu können. Willi Dreher leitet den Posaunenchor seit 25 Jahren und wurde dafür ebenfalls geehrt. Einen besonderen Dank sprach Pfarrer Hartmut Heugel im Namen der Kirchengemeinde aus, denn neben der Gestaltung von Gottesdiensten und weiteren Veranstaltungen ist vor allem das Blasen von Geburtstagsständchen für ältere Menschen ein sehr wertvoller Dienst, der insgesamt mit großem zeitlichen Einsatz verbunden ist. Hier zeigt sich besonders die eigentliche Motivation hinter der Posaunenarbeit: den Menschen zur Freude und Gott zur Ehre.

Natürlich ließ der Chor es sich nicht nehmen, den Ehrungen auch gleich einen musikalischen Rahmen zu geben.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading