Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wildberg Narren sorgen für prächtige Stimmung

Von
Die närrischen Besucher tanzten auf den Bänken. Foto: Schwarzwälder Bote

Rund 90 Gastzünfte gaben sich in Wildberg ein Stelldichein: Nicht nur beim "Umzügle", sondern auch bei den Hallenveranstaltungen ging es hoch her. "Es war ein erfreuliches Wochenende ohne Zwischenfälle", lautete das Fazit von Zunftmeisterin Marina Dreyer.

Wildberg. Hochbetrieb herrschte in der Schönbronner Halle und dem angrenzenden Partyzelt bei beiden Ausgaben des traditionsreichen Lompa-Balls. Schon am ersten Abend sorgten 47 Gastzünfte mit fast 900 Hästrägern für super Stimmung. Der Lompa-Ball war seit langem ausgebucht. Sehen lassen konnte sich wie immer das närrische Programm auf der Bühne. Geboten wurde unter anderem ein Maskentanz der Wildberger Grabenteufel, Burghexen und Wildbis. Für Riesenstimmung sorgten ebenso die Mix-Tour aus Weil der Stadt sowie Hexenbuster aus Wolfschlugen mit lautstarker Guggamusik.

Auch am zweiten Tag sorgten einige Showeinlagen und jede Menge Guggamusik für eine super Stimmung in der Halle. Guggamusik vom Feinsten boten die Hausemer Schnaidrebbler aus Hildrizhausen oder die Shitbulls aus Wiesenstetten. Mit von der Partie war erneut die Feuerwehr aus Pfalzgrafenweiler mit ihrem Männerballett "Firedancer". Den krönenden Schlusspunkt setzte ein Maskentanz der Narrenzunft Calw.

Und weil die närrische Zeit langsam aber sicher auf ihre Höhepunkte zusteuert, haben die Wildberger Grabenteufel, Burghexen und Wildbis in den nächsten Wochen ein volles Programm: Am Schmotzige Donnerstag steht der traditionelle Rathaussturm im Narrenkalender, und auch die Schüler der Wildberger Grundschule werden wieder mal "befreit". Mit von der Partie ist die Wildberger Narrenzunft an diesem Tag wieder bei der Fasnetsparty der Georg-Haldenwang-Schule in Sommenhardt.

Daneben besucht die Wildberger Zunft noch Umzüge und Abendveranstaltungen bei befreundeten Narrenzünften. Am Start sind die Hästräger aus der Schäferlaufstadt unter anderem bei den Narrenumzügen in Altingen, Poltringen, Vollmaringen, Seebronn und Herrenberg.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.