Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wildberg Kunstschüler stellen Zitronen aus

Von
Sie alle fiebern den beiden Aufführungen entgegen: Bürgermeister Ulrich Bünger (von links), Kinderchorleiter Peter Falk, der musikalische Gesamtleiter Andreas Kramer, die künstlerische Leiterin Lea Ammertal, Maximilian Ormos vom Kulturamt, Orchesterleiter Manfred Holder und Musikschulleiterin Petra Roderburg-Eimann. Foto: Buchner Foto: Schwarzwälder-Bote

In der Wildberger Musikschule beginnt am Donnerstag, 1. Juni, eine Ausstellung der Jugendkunstschule Oberes Nagoldtal. Zu sehen sind Zitronen-Bilder, die die Nachwuchskünstler für die Wildberg-Classic-Open-Plakate entworfen haben.

Wildberg (mac). "Bella Italia" lautet das Motto der sechsten Wildberg Classic Open. Auf dem Programm stehen bei Weitem nicht nur Werke italienischer Komponisten. Das mediterrane Flair inspirierte auch Künstler anderer Herkunft, und so sind unter anderen auch Werke von Mendelssohn-Bartholdy und Mozart mit von der Partie.

Aber nicht nur die Musiker können bei diesem Motto aus dem Vollen schöpfen – auch der Männerkochtreff Wildberg, der die Besucher bewirten wird, fiebert der Veranstaltung entgegen. "Bei diesem Thema fliegen einem die Ideen förmlich zu", frohlockte Bürgermeister Ulrich Bünger, selbst Mitglied der Wildberger Hobbyköche. Und wer erlebt hat, was die Herrenrunde dem Motto "Wien" abgewinnen konnte, weiß bereits, dass die Speisekarte an diesen beiden Abenden weit über Spaghetti Bolognese und Pizza Speziale hinausgehen wird.

Schon Goethe bezeichnete Italien als "das Land, wo die Zitronen blühn", und so ist es nicht verwunderlich, dass die Jugendkunstschule die knallgelbe Frucht als Motiv für ihre Plakatentwürfe auserkor. Nachdem Wildberg-Classic-Open-Verantwortliche das fertige Werbeposter in der Schlossanlage präsentierten, sind ab Donnerstag, 1. Juni, sämtliche Vorlagen in der Musikschule zu sehen.

Die Wildberg Classic Open finden am 30. Juni und 1. Juli in der Wildberger Schlossanlage statt. Karten gibt es über den Bürgerservice der Stadt Wildberg und – sofern welche übrig sind – an der Abendkasse.

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.