Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wildberg Jetzt erst recht: Kunstaktion zum abgesagten Schäferlauf

Von
Windräder können von Familien verschönert werden. Danach werden sie in Wildberg aufgestellt. Foto: Stadt Wildberg Foto: Schwarzwälder Bote

Wildberg. Der Wildberger Schäferlauf 2020 ist abgesagt. Trotzdem möchte die Stadtverwaltung gerne einen Hauch des Traditions- und Brauchtumsfests bewahren und gleichzeitig ein positives Zeichen setzen. Bedeutet: Die geplante Kunstaktion zum Schäferlauf findet statt. Viele kunterbunte Windräder sollen schon bald die Ortseingänge schmücken und Plätze verschönern.

Seit 2006 stellt die Stadt Wildberg immer zum Schäferlauf eine Aktion auf die Beine, bei der sich Kinder und Erwachsene künstlerisch austoben können. Segel waren schon dabei, Stelen und Schäfer mit ihren Herden. Die Holzrohlinge oder Stoffmuster stellte die Stadt zur Verfügung. Das wird auch im Falle der Windräder wieder so sein. Rund 150 Stück liegen zur Verschönerung bereit.

"Nachdem in Kindergärten, Schulen und Vereinen die Gruppenarbeit nicht möglich ist, möchten wir so viele wie möglich an Familien verteilen", sagt Organisator Eberhard Fiedler. Damit bietet sich auch eine Möglichkeit, in Zeiten der sozialen Kontaktbeschränkungen, zu Hause mit den Kindern etwas Besonderes zu gestalten. Ganz nach dem Motto: "Weg mit dem Virus, der Wind soll es verblasen!"

Pro Familie werden zwei Windräder ausgegeben. Die Stadt hat die Teile über die Schreinerei Einsiedler in Effringen herstellen lassen, der städtische Baubetriebshof hat sie zusammengebaut. Sind sie fertig gestaltet, werden sie auf unterschiedlich hohe Pfosten montiert und im gesamten Stadtgebiet aufgestellt. Die Windräder sollen ab Anfang Juni bis Ende September die Menschen erfreuen.

Die Kosten für die Schäferlauf-Aktion trägt die Stadt, wer einen Holzrohling abholt, muss auch einen gestalteten zurückbringen. Ob und zu welchem Kostenersatz die Windräder später erworben werden können, wird noch bekanntgegeben.

Die Ausgabe der Holzrohlinge erfolgt unter Beachtung der Abstandsregeln am Mittwoch, 20. Mai, zwischen 16 und 17 Uhr sowie am Freitag, 22. Mai, zwischen 10 und 12 Uhr. Zu bekommen sind die Rohlinge in der Meiereischeune in der Klosteranlage. Eine Rückgabe ist möglich am Donnerstag, 28. Mai, 16 bis 18 Uhr und am Freitag, 29. Mai, 14 bis 15 Uhr.

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Heiko Hofmann

Fax: 07452 837333

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.