Die Mitarbeiter des Betriebshofs langen auch bei Abrissarbeiten kräftig zu.Foto: Stadt Wildberg Foto: Schwarzwälder Bote

Aufgabenvielfalt: Zwischen den Wildberger Grünanlagen und den Fahrbahnen der Schäferlaufstadt gibt es eine Menge zu tun

Im ganzen Stadtgebiet gibt es wieder viel zu tun für die Trupps vom Baubetriebshof. Hier zeigt sich wieder einmal, wie vielseitig einsetzbar das Team ist. Sei es auf den Straßen, in den Grünanlagen oder bei Sanierungsarbeiten.

Wildberg. Unter anderem hat ein Team Abbrucharbeiten in der Grundschule in Effringen im Zuge des Umbaus vorgenommen. Wände abbrechen, alte Tapete entfernen und viele Dinge mehr sind zu tun. Direkt an der Grundschule, am Aufstellpunkt der Fluchttreppe, hat zudem ein Team neues Pflaster gelegt.

Das Team bessert im ganzen StadtgebietSchlaglöcher aus

Auch am Kiosk des Bildungszentrums waren die fleißigen Mitarbeiter am Werk, haben unter anderem ein Fenster ausgetauscht und einen Ofen eingesetzt. Im ganzen Wildberger Stadtgebiet wurden zudem Schlaglöcher in den Fahrbahnbelägen ausgebessert.

Das Grünanlagenteam hat unter anderem auf dem Friedhof in Sulz am Eck für eine wunderschön blühende Wiese gesorgt. Erst vor wenigen Tagen brachte das Team tollen Blumenschmuck am Rathaus an. An den Brücken standen Arbeiten in Form von Unkrautentfernung an.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: